Überregionale Strahlkraft
Millionenförderung für Sternenberghalle

Bundestagsabgeordneter Peter Weiß (l.) und Landtagsabgeordnete Marion Gentges gratulieren dem Friesenheimer Bürgermeister Erik Weide zum Erfolg bei der Bewerbung um einen Bundes- wie einen Landeszuschuss zur Sanierung der Sternenberghalle.
  • Bundestagsabgeordneter Peter Weiß (l.) und Landtagsabgeordnete Marion Gentges gratulieren dem Friesenheimer Bürgermeister Erik Weide zum Erfolg bei der Bewerbung um einen Bundes- wie einen Landeszuschuss zur Sanierung der Sternenberghalle.

  • Foto: Büro Peter Weiß
  • hochgeladen von Daniela Santo

Friesenheim (st). Die Gemeinde Friesenheim erhält rund 1,4 Millionen Euro Fördermittel aus dem Bundesprogramm Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur.

Die Verwaltung hat bereits 2018 eine Interessensbekundung für den Projektaufruf 2018 eingereicht und keinen Förderzuschlag erhalten. Im Oktober 2020 konnte der Antrag erneut eingereicht werden. Das gesamte Fördervolumen des Bundesprogramms umfasst 600 Millionen Euro.

Überregionale Bedeutung

Gefördert werden investive Projekte mit besonderer regionaler oder überregionaler Bedeutung. Auch die Wirkung der Projekte für den gesellschaftlichen Zusammenhalt sowie die soziale Integration in der Kommune und die Stadtentwicklungspolitik spielen eine Rolle. Die Projekte sollen darüber hinaus einen Beitrag zum Klimaschutz aufweisen und über ein überdurchschnittliches Investitionsvolumen oder hohes Innovationspotenzial verfügen.

Die Kostenschätzung für die Sanierung der Heiz-, Lüftungs- und Brandschutzanlage inklusive Bau eines Aufzuges beläuft sich auf rund 3,7 Millionen Euro. Die Fördermittel aus dem Bundesprogramm betragen 45 Prozent der Sanierungskosten. Zusammen mit den 500.000 Euro Fördermittel aus dem Landesprogramm Entwicklung Ländlicher Raum (ELR) erhält die Gemeinde Friesenheim rund 1,9 Millionen Euro.

Unterstützt wurde das Projekt maßgeblich auf politischer Ebene von den Bundestagsabgeordneten Johannes Fechner (SPD) und Peter Weiß (CDU). Martin Gerster als stellvertretender Vorsitzender des Haushaltsausschusses des Bundestages (SPD) sowie Karl Rainer Kopf (SPD-Kandidat für den Landtag) begleiteten Fechner bei der gemeinsamen Begehung und Besichtigung der Sternenberghalle. Landtagsabgeordnete Marion Gentges (CDU) war gemeinsam mit Peter Weiß vor Ort. Im Rahmen der ELR-Förderung durch das Land Baden-Württemberg hat die Halle bereits breite Unterstützung durch die Landtagsabgeordneten Marion Gentges und Sandra Boser (Grüne) erfahren.

Bürgermeister Weide

„Für die Gemeinde Friesenheim ist die Zusage der Bundesmittel gemeinsam mit den ELR-Landesmitteln ein phänomenaler Erfolg. Ich bin stolz, dass die Sternenberghalle mit ihrer überregionalen Strahlkraft auch in Zukunft eine maßgebliche Bedeutung für die Region hat. Mein Dank gilt allen politischen Unterstützern dieses Projektes, insbesondere Johannes Fechner und Peter Weiß, die sich mit enormem Engagement für den Erhalt der Bundeszuwendung eingesetzt haben“, freut sich Bürgermeister Erik Weide über den Erfolg für die Gemeinde.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen