Marion Gentges

Beiträge zum Thema Marion Gentges

Lokales
Die geschäftsführenden Gesellschafter des Europa-Parks Thomas (v. l.) und Roland Mack mit der neuen Ministerin der Justiz und für Migration Marion Gentges

Antrittsbesuch der Justizministerin
Marion Gentges zu Gast im Europa-Park

Rust (st). Rust (st). Als Modellprojekt des Landes Baden-Württemberg ist der Europa-Park vergangenen Freitag in die Sommersaison 2021 gestartet. Bereits in dieser Woche verschaffte sich die neue Landesjustizministerin Marion Gentges vor Ort einen Überblick über das umfassende Sicherheits- und Hygienekonzept. Dabei zeigte sich die Abgeordnete für den Wahlkreis Lahr auch angesichts der zahlreichen Maßnahmen zur Minimierung des Infektionsrisikos mit Blick auf die weitere Öffnungsperspektive...

  • Rust
  • 28.05.21
Lokales
Marion Gentges (Mitte) wird von Landtagspräsidentin Muhterem Aras vereidigt, rechts im Bild Wissenschaftsministerin Theresia Bauer.
3 Bilder

Marion Gentges neue Justizministerin
Schebesta und Boser Staatssekretäre im Kultusministerium

Stuttgart/Ortenau (ds). Der neue Landtag in Stuttgart hat sich konstituiert. Winfried Kretschmann (Grüne) geht als Ministerpräsident in seine dritte Amtszeit, zum zweiten Mal in Folge ist sein Stellvertreter Innenminister Thomas Strobl (CDU). Die Ortenau ist in der neuen Landesregierung gleich drei Mal vertreten: Marion Gentges, CDU-Abgeordnete aus dem Wahlkreis Lahr-Kinzigtal, wurde zur neuen Justizministerin ernannt. Der Offenburger CDU-Abgeordnete Volker Schebesta bleibt Staatssekretär im...

  • Ortenau
  • 14.05.21
Lokales

Schebesta, Gentges und Stächele
Ortenauer CDUler bei Koalitionsverhandlungen

Ortenau (st). In den Verhandlungsteams der CDU bei den Koalitionsverhandlungen im Land sind alle drei wiedergewählten CDU-Landtagsabgeordnete vertreten. Staatssekretär Volker Schebesta wird auf CDU-Seite die Arbeitsgruppe Kultus leiten, Marion Gentges die Arbeitsgruppe Hochschule und Wissenschaft, Kultur, Medien. Willi Stächele ist stellvertretender Leiter der Arbeitsgruppe Finanzcheck sowie stellvertretender Leiter der Arbeitsgruppe Europa und Internationales. Dazu erklärt der Generalsekretär...

  • Ortenau
  • 13.04.21
Lokales
Samstagmorgen in Acherns Innenstadt: Händler und Angestellte demonstrieren, weil sie ihre Geschäfte nicht öffnen dürfen.

Ortenau soll Modellregion werden
Der Plan für mehr Normalität

Ortenau (rek/ds/mak/gro). Samstagmorgen in der Innenstadt von Achern. Der Wochenmarkt ist gut besucht und auch die Parkplätze füllen sich langsam. Normalerweise würden gleich die Geschäfte öffnen. Stattdessen bildet sich auf der Hauptstraße eine Menschenkette. Zettel mit Aufschriften wie "Der Einzelhandel ist kein Pandemie-Treiber" oder "Es geht um unsere Arbeitsplätze" sind zu sehen. Es sind Acherns Händler und ihre Angestellten, die nicht öffnen dürfen, sondern aktuell nur...

  • Ortenau
  • 27.03.21
Lokales
7 Bilder

Sechs Ortenauer im Landtag
Drei von den Grünen und drei von der CDU

Ortenau (st). Auch wenn die drei Direktmandate in den Ortenauer Wahlkreise die Grünen-Kandidaten - Sandra Boser (Lahr), Thomas Marwein (Offenburg) und Bernd Mettenleiter (Kehl) - gewonnen haben, ziehen auch die drei CDU-Kandidaten über die Landesliste in den drei Wahlkreisen ein . Damit vertreten sechs Abgeordnete die Ortenau im neuen Landtag. Hinzu kommen für den Wahlkreis Lahr Marion Gentges, Volker Schebesta für Offenburg und Willi Stächele für Kehl.

  • Ortenau
  • 17.03.21
Lokales
Bundestagsabgeordneter Peter Weiß (l.) und Landtagsabgeordnete Marion Gentges gratulieren dem Friesenheimer Bürgermeister Erik Weide zum Erfolg bei der Bewerbung um einen Bundes- wie einen Landeszuschuss zur Sanierung der Sternenberghalle.

Überregionale Strahlkraft
Millionenförderung für Sternenberghalle

Friesenheim (st). Die Gemeinde Friesenheim erhält rund 1,4 Millionen Euro Fördermittel aus dem Bundesprogramm Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur. Die Verwaltung hat bereits 2018 eine Interessensbekundung für den Projektaufruf 2018 eingereicht und keinen Förderzuschlag erhalten. Im Oktober 2020 konnte der Antrag erneut eingereicht werden. Das gesamte Fördervolumen des Bundesprogramms umfasst 600 Millionen Euro. Überregionale Bedeutung Gefördert werden...

  • Friesenheim
  • 03.03.21
Lokales

Beschädigung der Wahlplakate
Landtagskandidaten erstatten Anzeige

Lahr (st/ds). In einer gemeinsamen Pressemitteilung teilen die Landtagskandidaten Regina Sittler (FDP), Karl-Rainer Kopf (SPD) und Marion Gentges MdL (CDU) mit, dass am vergangenen Wochenende in Lahr beim Kreisverkehr an der B3 in Höhe Offenburger Straße/Dingliner Hauptstraße Plakate der drei Parteien für die bevorstehende Landtagswahl beschmiert wurden. Am Montag stellten alle drei bei der Polizei Strafanzeige. Regina Sittler „Dass Vandalismus während des Wahlkampfes betrieben wird, ist üblich...

  • Lahr
  • 02.03.21
Extra
Bundesratspräsident und Offenburgs Abgeordneter Wolfgang Schäuble (CDU, oben links) beim Videogespräch

Videogespräch mit Wolfgang Schäbule und Marion Gentges
Von Corona bis EU-Politik

Ortenau (rek). Weniger die klassischen Themen eines Landtagswahlkampfes standen im Mittelpunkt eines Videogesprächs, zudem die CDU-Kandidatin für den Wahlkreis Lahr, Marion Gentges, als prominenten Gast den Bundestagspräsidenten und Offenburger CDU-Bundestagsabgeordneten Wolfgang Schäuble gewinnen konnte. Zu dem bestimmenden Komplex rund um die Corona-Pandemie gab Schäuble seine sowie die Positionen der CDU in den Bereichen Lockdown, Finanzen, Bedeutung des Parlaments in Zeiten des...

  • Lahr
  • 19.02.21
Lokales
Digitalisierung im ländlichen Raum, aber nicht nur dort, zählt in den kommenden Jahren weiterhin zu den Themen der Landespolitik.
6 Bilder

Wahlkreis Lahr
Fünf Kandidaten der im Landtag vertretenen Parteien

Ortenau (rek). In dieser und den beiden kommenden Guller-Ausgaben stellen wir die Kandidaten der fünf im Landtag vertretenen Parteien in den drei Ortenauer Wahlkreisen vor. Neben den persönlichen Daten haben die Kandidaten ihre jeweiligen drei zentralen Themenschwerpunkten genannt, mit denen sie in den Wahlkampf ziehen. Zum Wahlkreis 50 mit seinen insgesamt rund 110.000 Wahlberechtigten gehören folgende Städte und Gemeinden: Ettenheim, Fischerbach, Friesenheim, Gutach, Haslach, Hausach,...

  • Lahr
  • 12.02.21
Lokales
Die coronabedingte Schließung des Europa-Parks bringt die Gemeinde Rust in eine finanzielle Schieflage.
2 Bilder

Massive Gewerbesteuerausfälle
Corona-Pandemie sorgt für leere Haushaltskassen

Ortenau (ds). Die Gewerbesteuer gehört zu den wichtigsten Einnahmequellen einer Kommune. Die Corona-Krise aber sorgt für massive Ausfälle, besonders hart trifft es die Gemeinde Rust, die aufgrund der Schließung des Europa-Parks mit einem Defizit von rund fünf Millionen Euro zu kämpfen hat. Lösung für Rust Schon im Dezember setzte sich der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Weiß beim Landes- und Bundesfinanzministerium für eine Sonderregelung für Rust in Bezug auf den Kreditrahmen ein. Nun kann die...

  • Ortenau
  • 15.01.21
Lokales

Flächen gewinnen durch Innenentwicklung
Land fördert Wohnkonzepte in Lahr und Seelbach

Lahr/Seelbach (st). Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau fördert im Rahmen des Programms „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“ in diesem Jahr 33 Projekte zur Innenentwicklung in den Kommunen mit rund 1,02 Millionen Euro - darunter das gesamtstädtische Entwicklungskonzept "Lahr 2040" mit 30.643 Euro und die Erstellung eines Gemeindeentwicklungskonzeptes inklusive umfassender Bürgerbeteiligung und Jugendhearing in Seelbach mit 32.148 Euro. Nicole Hoffmeister-Kraut „Für unser...

  • Ortenau
  • 29.12.20
Lokales

Offener Brief von Helga Wössner
Corona-Verordnung und ländlicher Raum

Mühlenbach (st). Die Mühlenbacher Bürgermeisterin Helga Wössner (CDU) wendet sich in einem offenen Brief an die beiden Landtagsabgeordneten Sandra Boser (Grüne) und Marion Gentges (CDU). Darin geht es um die am Mittwoch in der Ministerkonferenz (MPK) beschlossenen Regelungen, die noch in Länderrecht umgesetzt werden müssen. "Hierzu gehören auch Einschränkungen, die das private und wirtschaftliche Leben stark beeinflussen, die sich aber auf die Ausbreitung des Corona-Virus nur unerheblich...

  • Mühlenbach
  • 29.10.20
Lokales
Der Hamburger Fischmarkt wird wegen nicht 2020 nicht stattfinden. Doch die Einzelhändler würden trotzdem gerne einen verkaufsofffenen Sonntag anbieten.
4 Bilder

Bisher 2020 keine verkaufsoffenen Sonntage
Was tut die Politik für den Einzelhandel?

Ortenau (gro). Nicht nur der Handelsverband und die Industrie- und Handelskammer setzen sich dafür ein, dass eine Ausnahmeregel in Sachen verkaufsoffener Sonntag befristet gefunden wird. "Wir haben seit Beginn der Pandemie regelmäßig Gespräche mit Vertretern der Landesregierung, dem Handel, der Banken und der Gastronomie geführt", so die Stadt Lahr auf Anfrage. Dabei sei ein wichtiges Thema gewesen, verkaufsoffene Sonntag von der Chrysanthema als Veranstaltung zu entkoppeln: "Dies wurde noch...

  • Offenburg
  • 24.07.20
Lokales

Marion Gentges zur Städtebaufördermittel
6,82 Millionen Euro fließen in Wahlkreis Lahr

Ortenau (st). „Die Fördermittel der Städtebauförderung kommen unseren Städten und Gemeinden genau an der Stelle zugute, wo diese sie am dringendsten benötigen und sind ein Segen für ihre Entwicklung“, so Landtagsabgeordnete Marion Gentges zur Veröffentlichung der Programmliste zur Städtebauförderung 2020. 265 Millionen EuroDas Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau fördert in diesem Jahr Projekte und Maßnahmen mit einem Finanzvolumen von rund 265 Millionen Euro, von denen rund 163,1...

  • Ortenau
  • 01.04.20
Lokales

Nominierung für Landtagswahl
Amtsinhaber kandidieren erneut

Ortenau (st). In seiner Sitzung am vergangenen Montag hat sich der Kreisvorstand der CDU Ortenau mit der Nominierung für die Landtagswahl 2021 befasst. Dabei haben die drei amtierenden Landtagsabgeordneten, Marion Gentges (Wahlkreis Lahr), Staatssekretär Volker Schebesta (Wahlkreis Offenburg) und Minister a. D. Willi Stächele (Wahlkreis Kehl) ihre erneute Kandidatur angekündigt. Der Kreisvorstand hat die Termine für die Nominierungen festgelegt. Die Versammlungen der stimmberechtigten...

  • Ortenau
  • 04.02.20
Lokales
CDU-Landtagsabgeordnete Marion Genges ist zu Gast in Gutach.

Bürgercafé
Zwei Überraschungsgäste an einem Tag

Gutach (st). Das monatlich stattfindende Bürgercafe war auch im August wieder sehr gut besucht. Gesangsvereinsvorsitzende Christa Herdle konnte die neue Gemeinderätin Katrin Ecker begrüßen. Diese ließ es sich nicht nehmen passend zu ihrem Amtsantritt, die Veranstaltung des Gesangvereins überraschend zu besuchen. Offenes Ohr für Anliegen und Beschwerden Katrin Ecker erzählte den Zuhörern, was es Neues im Dorf zu „entdecken“ gibt. Sie stellte klar, dass sie immer ein offenes Ohr für Anregungen...

  • Gutach
  • 19.08.19
Extra

Zitat Marion Gentges
Was Politik für die Landwirte tun kann

Was kann die Politik tun, damit der Beruf des Landwirts Zukunft hat? Das wollten wir von MdL Marion Gentges, CDU, wissen: "Durch den technischen Fortschritt und die Digitalisierung hat die Land- und Forstwirtschaft in den vergangenen Jahren einen deutlichen Wandel erfahren. Das hierdurch entstehende Potential müssen wir nutzen, um die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Hierfür müssen die richtigen politischen Weichen gestellt werden. Wir wollen den andauernden Systemstreit zwischen...

  • Ortenau
  • 29.04.19
Lokales

Marion Gentges (CDU) und Sandra Boser (Grüne) erfreut
Breitbandförderbescheid für den Ortenaukreis

Ortenau (st). Der Ortenaukreis erhält vom Land Fördermittel in Höhe von 1.140.878,50 Euro. Diese sindfür die Verbesserung der Netzinfrastruktur vorgesehen und fließen unter anderem in den Ausbau des Breitbandnetzes in den Gemeinden Gutach (232.362,50 Euro für den Aufbau eines FTTBund Backbonenetzes in Gutach-Steinenbachtal), Oberwolfach (483.555,00 Euro für Neuverlegung und Kabeleinzug von Backbone und FTTB), Fischerbach (16.160,00 Euro für die Mitverlegung und Neuverlegung von FTTB in...

  • Ortenau
  • 07.12.18
Lokales
Bürgermeister Siegfried Scheffold (v. links), Fördervereinsvorsitzender Tommy Reinbold, Stadtbaumeisterin Pia Moser, die auch die Projektleitung für die Stadt übernommen hat und die beiden Hornberger Bademeister Gerhard Schmid und Wolfgang Streng heißen die Gäste herzlich willkommen.
3 Bilder

Hornberger Freibad
Schwimmsaison mit Festakt eröffnet

Hornberg (bos). Mit einem großen Festakt wurde das Hornberger Freibad am vergangenen Donnerstag nach einer zehnmonatigen Sanierungsphase offiziell wiedereröffnet. "Badespaß pur, das verspricht ab heute unser von Grund auf modernisiertes Freibad", erklärte der Hornberger Bürgermeister Siegfried Scheffold bei seiner Eröffnungsrede. Die derzeitige Niedrigzinsphase und ein Zuschuss aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum hätten die einstimmige Entscheidung des Gemeinderates für das Bad im Jahr...

  • Hornberg
  • 22.06.18
Marktplatz
Schlugen symbolisch letzten Nagel ein (v. l.): Jens Rothweiler (Architekt), Claudia Collet, Marion Gentges, Charlotte Schubnell (Vorsitzende Freundeskreis Emmaus), Bürgermeister Erik Weide, Hartmut von Schöning und Matthias Ryzlewicz (Bauunternehmen)

Emmaus Seniorenheim in Friesenheim wird erweitert
Richtfest für ein neues Wohnhaus

Friesenheim (tf). Bei strahlendem Sonnenschein wurde in der vergangenen Woche Richtfest für das neue Wohnhaus des Emmaus Seniorenheims in Friesenheim gefeiert. Unter Beteiligung des Friesenheimer Kindergartens und des Bläserquartetts unter Erich Huck erlebten die Senioren ein gelungenes Programm. Marion Gentges, MdL, wünschte, dass aus diesem Haus ein wirkliches Zuhause werden möge und dankte allen Anwesenden für die gute Arbeit vor und hinter den Kulissen. Auch Hartmut von Schöning, Vorstand...

  • Friesenheim
  • 24.04.18
Lokales

176.000 Euro zur Stärkung der kommunalen Verkehrsinfrastruktur
Neubau von Wolfacher Bahnübergangssicherung und Zufahrt Sulzbach in Gutach werden gefördert

Kinzigtal (st). „Aus dem Förderprogramm des Landesgemeindeverkehrsfinanzierungsgesetzes (LGVFG) werden der Neubau der Bahnübergangssicherung Halbmeil in Wolfach mit 28.000 Euro und die neue Zufahrt Sulzbach in Gutach mit 148.000 Euro gefördert. Das ist ein wertvoller Beitrag zur Unterstützung der Kommunen bei dem Erhalt und der Stärkung der kommunalen Infrastruktur“, so die Landtagsabgeordnete Marion Gentges. In das LGVFG-Programm wurden dieses Jahr 41 neue kommunale Straßenbauprojekte...

  • Wolfach
  • 20.04.18
Lokales

Auszubildende erhalten WLAN
Polizeihochschule Lahr

Lahr (st). Als Marion Gentges, CDU-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Lahr, bei ihrem letzten Besuch an der Polizeihochschule in Lahr vor einigen Monaten erfuhr, dass die Wohnheime der Auszubildenden über keinen Internetanschluss verfügen, staunte sie nicht schlecht. „In Zeiten der Digitalisierung ist das alles andere als zeitgemäß und erschwert nicht nur die ausbildungsbegleitenden Arbeiten und Projekte der jungen Menschen, sondern auch deren Kommunikation mit der Familie und den...

  • Lahr
  • 13.12.17
Lokales

Fördergelder für Breitbandausbau
Hofstetten und Steinach profitieren

Steinach (st). Die Grünen-Landtagsabgeordnete Sandra Boser und ihre Landtagskollegin von der CDU Marion Gentges freuen sich über die Breitbandförderbescheide für das Landratsamt Ortenaukreis und die Gemeinde Steinach. „Das Land steht den Kommunen bei der Mammutaufgabe zur Seite“, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Die Landesregierung treibe den Breitbandausbau im Land kontinuierlich voran und unterstütze die Kommunen und Landkreise beim Ausbau der notwendigen Infrastruktur gezielt...

  • Ortenau
  • 12.12.17
Lokales
Landrat, Regierungsdirektor, Bürgermeister und Planer beim Spatenstich für das neue Kinzigtalbad.

Kinzigtalbad
Spatenstich für ein Millionenprojekt

Hausach (her). Am Montagabend fiel mit dem Spatenstich der Startschuss zum neuen interkommunalen Kinzigtalbad. Viel Prominenz war zu diesem feierlichen Anlass zu einem für die ganze Region wichtigen Projekt gekommen – Landrat Frank Scherer, Regierungsdirektor Johannes Dreier auch in Vertretung von Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer, die Landtagsabgeordnete Marion Gentges (CDU) und zahlreiche Bürgermeister aus den Mitgliedsgemeinden des Zweckverbandes. Auffallend war auch das starke Interesse...

  • Hausach
  • 14.11.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.