Achtung Betrüger
Falsche Stromableserin unterwegs

Friesenheim-Oberweier. Einer vermeintlichen und falschen Stromableserin ist es am Freitagnachmittag gelungen, einen Rentner in der Oberweierer Hauptstraße zu täuschen und ihm einen Betrag für eine angebliche Stromnachzahlung abzuluchsen.

Als Beleg händigte ihm die Frau gegen 14.30 Uhr einen handschriftlichen Zettel aus. Weitere Täuschungsversuche der Betrügerin am selben Tag "In der Siedlung" in Lahr-Langenwinkel und in der Brunnenstraße in Kippenheim liefen ins Leere.

Personenbeschreibung

Hinweise zu der als 18 bis 20 Jahre alten mit französischem Akzent beschriebenen Frau werden unter der Rufnummer 07821 277-0 an die Ermittler des Polizeireviers Lahr erbeten. Die Verdächtige soll dunkles/braunes Haar gehabt haben und um die 175 Zentimeter groß gewesen sein. Sie soll eine schwarze Leggins sowie eine schwarze Trainingsjacke mit grün/roten Applikationen getragen haben.

Hinweise der Polizei

  • Schauen Sie sich Besucher vor dem Öffnen der Tür durch den Türspion oder durchs Fenster genau an.
  • Öffnen Sie die Tür nur bei vorgelegtem Sperrriegel.
  • Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung.
  • Bestellen Sie Unbekannte zu einem späteren Zeitpunkt wieder, wenn eine Vertrauensperson anwesend ist.
  • Wehren Sie sich energisch gegen zudringliche Besucher, sprechen Sie sie laut an oder rufen Sie um Hilfe.
  • Verlangen Sie von Amtspersonen grundsätzlich den Dienstausweis und prüfen Sie ihn sorgfältig auf Druck, Foto und Stempel.
  • Rufen Sie im Zweifel vor dem Einlass die entsprechende Behörde an. Suchen Sie deren Telefonnummer selbst heraus.
  • Lassen Sie nur Handwerker in Ihre Wohnung, die Sie selbst bestellt haben oder die von der Hausverwaltung angekündigt worden sind.
  • Unterschreiben Sie nichts unter Zeitdruck und lassen Sie sich weder beeindrucken noch verwirren.
Autor:

Stefan Schartel aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.