Rentner

Beiträge zum Thema Rentner

Polizei

Achtung Betrüger
Falsche Stromableserin unterwegs

Friesenheim-Oberweier. Einer vermeintlichen und falschen Stromableserin ist es am Freitagnachmittag gelungen, einen Rentner in der Oberweierer Hauptstraße zu täuschen und ihm einen Betrag für eine angebliche Stromnachzahlung abzuluchsen. Als Beleg händigte ihm die Frau gegen 14.30 Uhr einen handschriftlichen Zettel aus. Weitere Täuschungsversuche der Betrügerin am selben Tag "In der Siedlung" in Lahr-Langenwinkel und in der Brunnenstraße in Kippenheim liefen ins Leere....

  • Friesenheim
  • 14.11.19
Extra
Rentenalter ja, Ruhestand nein: Zunehmend scheiden qualifizierte Mitarbeiter später aus dem Arbeitsleben aus.

Ob Minijob oder sogar Vollzeit – eine Beschäftigung ist auch weiterhin möglich
Erreichtes Rentenalter muss nicht Ruhestand bedeuten

Offenburg (gr). Nach Erreichen der Regelaltersgrenze weiterarbeiten? Das ist möglich. Laut einer aktuellen Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit stieg die Erwerbstätigkeit von Älteren in den vergangenen Jahren deutlich an. So gingen aus dem Geburtsjahrgang 1950 sechs Monate nach Erreichen des Rentenalters mit 65 Jahren noch rund 170.000 Menschen einer abhängigen Beschäftigung nach – rund doppelt so viele wie aus dem Jahrgang 1945. Neben...

  • Offenburg
  • 22.10.19
Polizei

Angriff auf Rentner
Unterbringung in psychiatrischem Krankenhaus

Offenburg. In der Nacht auf den 16. Mai 2019 wurde ein 75-jähriger Mann Opfer eines massiven körperlichen Übergriffs. Die Staatsanwaltschaft Offenburg hat nun vor dem Landgericht Offenburg einen Antrag auf Unterbringung des mutmaßlichen Täters in einer geschlossenen Abteilung eines psychiatrischen Krankenhauses gestellt. Tritte gegen Kopf Der 25-jährige Tatverdächtige soll laut Pressemitteilung den Rentner gegen 2 Uhr nachts im Bereich des Freiburger Platzes plötzlich mit Tritten...

  • Offenburg
  • 30.08.19
Polizei

Angriff auf Rentner
Tatverdächtiger sitzt im Gefängnis

Offenburg. Nach der nächtlichen Festnahme eines 25-jährigen Mannes haben die Beamten der Kriminalpolizei in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Offenburg die Ermittlungen übernommen. Tatverdächtiger in JVA Dem Tatverdächtigen wird nach derzeitigem Ermittlungsstand versuchter Totschlag, tateinheitlich mit schwerer Körperverletzung, vorgeworfen. Er wurde daher am Donnerstagnachmittag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft Offenburg und...

  • Offenburg
  • 17.05.19
Polizei

Angriff auf Rentner
75-Jähriger erleidet schwere Kopfverletzungen

Offenburg. In der Nacht zum Donnerstag kam es an der Kreuzung Freiburger Ecke Straßburger Straße zu einem folgenschweren Angriff. Ein junger Mann hatte massiv auf einen am Boden liegenden Rentner eingetreten, so dass dieser nicht mehr ansprechbar war. Ein zufällig vorbeifahrender Zeuge hatte diesen Vorfall kurz vor 2 Uhr bemerkt und die Polizei alarmiert. Somalier festgenommen Vier Streifenbesatzungen des Polizeireviers Offenburg sowie zwei Fahrzeuge der Bundespolizei waren nur wenige...

  • Offenburg
  • 16.05.19
  •  1
Polizei

Messerangriff auf 72-Jährigen
Kripo ermittelt unter Hochdruck

Zell-Unterentersbach. Nach dem Messerangriff am vergangenen Dienstag wurde bei der Kriminalpolizei eine Ermittlungsgruppe eingerichtet. Beamte der Kriminal- und Schutzpolizei arbeiten dabei mit Unterstützung von Kriminaltechnikern unter Hochdruck an der Ergreifung des Tatverdächtigen. Aufgrund der vergangenen Berichterstattungen, gingen erste Zeugenhinweise bei der Kriminalpolizei ein. Sichtungen des Tatverdächtigen Kurz vor der Tat, gegen 16 Uhr, soll eine der Beschreibung entsprechende...

  • Zell a. H.
  • 26.04.19
Polizei

Rentner schwer verletzt
Messerangriff auf 72-Jährigen

Zell-Unterentersbach. Nach einem mutmaßlichen Messerangriff auf einen Rentner am Dienstagnachmittag hat die Staatsanwaltschaft Offenburg ein Verfahren wegen versuchten Totschlags eingeleitet. Die Beamten der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen übernommen. Mit Messer attackiert Die bisherigen Erkenntnisse lassen den Schluss zu, dass sich die Tat nahe des Rückhaltebeckens bei einem landwirtschaftlichen Weg zwischen Zell-Unterentersbach und der K 5356 ereignet haben dürfte. Hier soll ein...

  • Zell a. H.
  • 25.04.19
Polizei

Kollidiert und aufgeschoben
22.000 Euro Sachschaden

22.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Unfalls am Donnerstaggegen 16.30 Uhr in der Grafenstraße in Haslach. Ein 85-jähriger Mercedes-Lenker kollidierte auf der Grafenstraße mit einem am Fahrbahnrand haltenden anderen Mercedes. Dieser wurde gegen einen geparkten Fiat geschoben.

  • Haslach
  • 20.10.18
Polizei

Hilfsbereiten Rentner beklaut
Glas-Wasser-Trick

Ein gutgläubiger Rentner wurde am Donnerstag in Ettenheim in den eigenen vier Wänden Opfer zweier dreister Trickdiebe. Der Senior hatte einem angeblichen Postboten in Begleitung eines Helfers gegen 12.30 Uhr Einlass gewährt. Danach verhalf den Betrügern ein einschlägig bekannter, aber noch immer wirksamer Trick zum fragwürdigen Erfolg. Unerkannt das Weite gesucht Das diebische Duo bat den Renter um ein Glas Wasser. Hiernach begleitete einer der Männer das Opfer in die Küche, der andere...

  • Ettenheim
  • 20.10.18
Polizei

Wassertrick erfolgreich
Gutgläubiger Rentner

Ettenheim. Ein gutgläubiger Rentner wurde am Donnerstagmittag in den eigenen vier Wänden Opfer zweier dreister Trickdiebe. Der Senior hatte einem angeblichen Postboten in Begleitung eines Helfers gegen 12.30 Uhr Einlass gewährt. Danach verhalf den Betrügern ein einschlägig bekannter, aber noch immer wirksamer Trick zum fragwürdigen Erfolg. Das diebische Duo bat den Renter um ein Glas Wasser. Hiernach begleitete einer der Männer das Opfer in die Küche, der andere nutzte die Gunst der Stunde und...

  • Ettenheim
  • 19.10.18
Panorama

Fußnote
Von Prinzen und Rentnern

Prinz Philip ist in London mit einer Parade in den Ruhestand verabschiedet worden. Im Alter von 96 Jahren sei ihm das nun wirklich gegönnt. Immerhin hat er über 65 Jahre den Grüß-Gott-August an der Seite seiner königlichen Ehefrau gegeben. Ach was, das stimmt ja gar nicht. Als Prinzgemahl der Queen muss er ja immer einen Schritt hinter ihr gehen. Philip repräsentierte die Krone aber ebenfalls oft alleine. Um genau zu sein: bei sage und schreibe 22.219 Solo-Terminen. Da wird im Königshaus...

  • Offenburg
  • 04.08.17
Lokales
Oftmals sind alternative Wohnformen für Senioren günstiger als die Unterbringung in einem Pflegeheim.

Neue Formen für Senioren: von Wohngemeinschaften bis Gastfamilien
Es muss nicht immer das klassische Pflegeheim sein

Ortenau. Bis zum Lebensende in den eigenen vier Wänden bleiben – das wünschen sich wohl die meisten. Doch wenn man einmal nicht mehr alleine zurechtkommt und auf fremde Hilfe angewiesen ist, bleibt oft nur der Weg ins Pflegeheim. Immer mehr Menschen entscheiden sich aber schon frühzeitig für eine alternative Wohnform. Am bekanntesten und auch am meisten verbreitet ist das Betreute Wohnen. Immer mehr im Kommen sind allerdings neue Formen wie das Betreute Wohnen in Gastfamilien,...

  • 24.01.17
Lokales
Engagiert: die Rentnertruppe Gamshurst.

Rentnertruppe leistet ehrenamtliche Arbeit vom Ortseingang bis zum Grillplatz
Fleißige Senioren verleihen Gamshurst seinen Charme

Achern-Gamshurst. „Man wird so schnell alt, wenn man mit dem Kurs der Welt uneins ist“, schrieb einst Hermann Hesse. Den 13 Gamshurster Herren, die sich zusammengeschlossen haben, um die sogenannte Rentnertruppe zu bilden, scheint dieses Problem fremd. Denn sie bedingen den Gamshurster Kurs maßgeblich, in dem sie zahlreiche Renovierungs- und Sanierungsarbeiten vornehmen. Von 2009 bis einschließlich 2015 investierten die engagierten Rentner rund 7500 Stunden in gemeinnützige Zwecke...

  • Ausgabe Achern / Oberkirch
  • 23.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.