Schleichfahrt auf A5
Senior desorientiert und gesundheitlich beeinträchtigt

Hohberg. Die Hintergründe einer etwas zu langsam gestalteten Fahrt auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Lahr und Offenburg sind bislang noch nicht abschließend geklärt.

Verkehrsteilnehmer meldeten der Polizei am Mittwochabend gegen 21.15 Uhr, dass der Lenker eines Volkswagen mit einer Geschwindigkeit von etwa 40 bis 50 Kilometern pro Stunde auf dem rechten Fahrsteifen unterwegs wäre. Beim Eintreffen der Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg verlangsamte der VW-Fahrer sein Tempo weiter und folgte dem Streifenwagen auf einen Parkplatz in Appenweier, wo der 66-Jährige einer Kontrolle unterzogen wurde.

Da der Mann etwas desorientiert wirkte und die Vermutung nahelag, dass der gesundheitlich beeinträchtigte Mittsechziger unter dem Einfluss von Medikamenten oder Drogen stehen könnte, musste er sein Auto vorerst stehen lassen und eine Blutprobe abgeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen