Feuerwehreinsatz in Grafenhausen
Hausbewohner über Drehleiter gerettet

Mit Hilfe der Drehleiter konnte der Bewohner gerettet werden.
  • Mit Hilfe der Drehleiter konnte der Bewohner gerettet werden.
  • Foto: rre
  • hochgeladen von Anne-Marie Glaser

Kappel-Grafenhausen (rre) Kurz nach 3 Uhr wurde in der Nacht auf Samstag die Freiwillige Feuerwehr Kappel-Grafenhausen zu einem Wohnungsbrand in der Fabrikstraße in Grafenhausen alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte sich der alleinige 63-jährige Bewohner des Hauses auf dem Balkon im ersten Obergeschoss in Sicherheit gebracht. Mit der Drehleiter der Feuerwehr Ettenheim konnte dieser kurze Zeit später gerettet werden. Er wurde anschließend vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Brand selbst ist in der Küche des Erdgeschosses ausgebrochen. Noch nicht bestätigt, aber vermutet wird, dass dieser durch einen Festbrennofen ausgelöst wurde. Die Wasserversorgung zur Brandbekämpfung wurde über zwei in unmittelbarer Nähe befindliche Unterflurhydranten entnommen. Durch die starke Rauchentwicklung konnte der Innenangriff nur unter Atemschutz erfolgen. Da der Rauch sich auch auf das erste Obergeschoss ausbreitete, wurde ein weiterer Atemschutztrupp über die Drehleiter eingesetzt. Mit dem Entlüftungsgerät versuchte man, das Gebäude rauchfrei zu bekommen. Kurz nach vier Uhr war der Brand weitgehend unter Kontrolle.
Im Anschluss mussten Gegenstände aus der Küche in eine Mulde geschaffen werden, um sie nach Brand- und Glutnestern abzusuchen und solche dann abzulöschen.

Neben der Drehleiter aus Ettenheim, dem Führungstrupp Rhein Süd waren auch DRK und Polizei sowie Bürgermeister Jochen Paleit und der stellvertretende Kreisbrandmeister Thomas Happersberger vor Ort. Im Einsatz waren fünf Fahrzeuge und 41 Kräfte. Für Einsatzleiter Hilmar Singler und sein Team war dies nicht der erste Einsatz an diesem Gebäude. Die Höhe des Sachschadens ist laut Polizei noch unklar.

Autor:

Anne-Marie Glaser aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.