"Weihnachten im Schuhkarton"
Kappelrodeck ist mit dabei

Bürgermeister Stefan Hattenbach und Christiane Burkard vom Bürger- und Touristbüro Kappelrodeck freuen sich auf eifrige Spender für „Weihnachten im Schuhkarton“.
  • Bürgermeister Stefan Hattenbach und Christiane Burkard vom Bürger- und Touristbüro Kappelrodeck freuen sich auf eifrige Spender für „Weihnachten im Schuhkarton“.
  • Foto: Gemeinde Kappelrodeck
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Kappelrodeck (st). Bereits in der 25. Saison gibt es „Weihnachten im Schuhkarton“. Durch die rein auf Spendenbasis finanzierte Aktion erhalten Kinder in Bulgarien, Georgien, Mongolei, Polen, Republik Moldau, Rumänien, der Slowakei, in Weißrussland und in anderen Ländern zu Weihnachten Geschenke in einem Schuhkarton. Auch diesem Jahr beteiligt sich die Gemeinde Kappelrodeck zum wiederholten Male an der Aktion. Im Bürgerbüro sind die leeren Schuhkartons erhältlich, zusammen mit Informationen zu diesem Projekt und Anregungen und Tipps zum möglichen Inhalt der Schuhkartons. „Wir leben in Deutschland nicht nur in Sicherheit und Freiheit, sondern in einem Wohlstand, wie er nur einem Bruchteil der Menschheit auf unserem Erdball beschieden ist. Mit der Aktion können wir mit überschaubarem Engagement helfen, auch Kindern, die in ärmere Verhältnisse hineingeboren wurden, zu Weihnachten Wertschätzung und eine Freude zukommen zu lassen“, so Bürgermeister Stefan Hattenbach. Betreut wird das Projekt in Kappelrodeck von Christiane Burkard im Bürger- und Touristbüro. Sie steht auch bei Rückfragen gerne zur Verfügung. Die Aktion endet bereits am 16. November, bis dahin freut sich die Gemeinde über im Bürgerbüro abgegebene, befüllte Schuhkartons und sagt im Namen der beschenkten Kinder ein herzliches Dankeschön.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen