Achtung Hundebesitzer
Giftköder in Obstwiese ausgelegt

Symbolbild
Symbolbild

Kappelrodeck. Ein Spaziergänger hat am Mittwoch in einer Obstwiese unweit des verlängerten Kirschweges einen mutmaßlichen Giftköder entdeckt. Die mit bunten Körnern gespickte Fleischwurst wurde neben einer von Hundebesitzern beliebten Gassistrecke im Gras abgelegt.

Die Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch und der Polizeidiensthundeführerstaffel dauern an. Da die Zeugen die möglicherweise bewusst vergifteten Lebensmittel nach ihrem Fund sofort entsorgt hatten, bittet die Polizei um Vorsicht und um sofortige Abgabe möglicher weiterer Fundstücke.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt