Spaziergang

Beiträge zum Thema Spaziergang

Polizei

Gefährlicher Köder
Frikadelle mit Glasscherbe ausgelegt

Hausach. Eine Hundebesitzerin hat sich am Samstagabend laut Pressemitteilung an die Polizei gewandt, nachdem ihr Labradormischling bei einem Spaziergang in der Einbacher Straße unweit des Feuchtbiotops eine mit Glasscherbe präparierte Frikadelle aufgenommen hatte. Die Frau konnte den gefährlichen Köder aus dem Maul ihres Vierbeiners herausnehmen, ohne dass das zwei Jahre alte Tier dadurch Schaden genommen hat. Die Beamten der Polizeihundeführerstaffel haben die Ermittlungen aufgenommen und...

  • Hausach
  • 05.08.19
  • 282× gelesen
Polizei

Tödliche Attacke
Pudel verendet nach Hundebiss

Oppenau. Ein Pudel hat am Montagabend den Angriff eines Schäferhund-Mischlings mit seinem Leben bezahlen müssen. Die beiden Hundehalter führten ihre angeleinten Vierbeiner gegen 21 Uhr zwischen Oppenau und Bad-Peterstal-Griesbach aus. Hierbei riss sich der Mischling los und biss seinem unterlegenen Stammesgefährten in die Seite. Mit schweren Bissverletzungen trug der Pudelbesitzer seinen Hund nach Hause, wo er letztlich verendete. Die Beamten der Polizeihundeführerstaffel haben die...

  • Oppenau
  • 04.12.18
  • 389× gelesen
Polizei

Zeugen gesucht
Frau auf Waldweg belästigt

Offenburg. Ein bislang Unbekannter hat am Sonntagnachmittag eine Spaziergängerin auf einem Waldweg unweit des Burgerwaldsees belästigt. Nach Angaben der jungen Frau sei ihr der Mann gegen 12.30 Uhr zunächst einige Meter gefolgt und habe sie letztlich auch angesprochen. Nachdem es hierauf nicht zu einem Gespräch gekommen sei, habe sie der Unbekannte in Richtung einer Hecke geschubst. Da die Frau hiernach um Hilfe schrie, suchte der Mann fluchtartig das Weite. Die Beamten des...

  • Offenburg
  • 24.07.18
  • 1.231× gelesen
Polizei
Symbolbild

Achtung Hundebesitzer
Giftköder in Obstwiese ausgelegt

Kappelrodeck. Ein Spaziergänger hat am Mittwoch in einer Obstwiese unweit des verlängerten Kirschweges einen mutmaßlichen Giftköder entdeckt. Die mit bunten Körnern gespickte Fleischwurst wurde neben einer von Hundebesitzern beliebten Gassistrecke im Gras abgelegt. Die Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch und der Polizeidiensthundeführerstaffel dauern an. Da die Zeugen die möglicherweise bewusst vergifteten Lebensmittel nach ihrem Fund sofort entsorgt hatten, bittet...

  • Kappelrodeck
  • 28.06.18
  • 662× gelesen
Lokales
Eine Gruppe war mit dem Fahrrad unterwegs.
2 Bilder

Nachtleben in Straßburg und Kehl
62 Deutsche und Franzosen auf Erkundungstour

Kehl/Straßburg (st). Was ist los in der Nacht in Straßburgs grenznahen Vierteln und in Kehl, welchen Menschen begegnet man zu später Stunde und nach Mitternacht, was machen sie draußen und wie bewegen sie sich fort? Wie unterschiedlich sich das Nachtleben in Kehl und in Straßburg darstellt, haben 62 Bürger aus beiden Städten in der Nacht von Freitag auf Samstag von 19 Uhr bis 2 Uhr nachts erkundet – eine Gruppe war zu Fuß unterwegs, eine mit dem Fahrrad und eine mit der Tram. Ausgerüstet mit...

  • Kehl
  • 18.06.18
  • 104× gelesen
Polizei

Ziegenherde ausgebüxt
Spaziergang

Achern (st). Eine Anruferin teilte der Polizei am Sonntag kurz vor 20 Uhr mit, dass durch einen beschädigten Zaun an der L87a mehrere Ziegen entkommen seien. Die Tiere machten sich danach aus dem Staub und mussten durch deren Eigentümer wieder eingefangen werden. Das Ziel ihres sonntäglichen Ausflugs blieb ihr Geheimnis.

  • Achern
  • 12.06.17
  • 6× gelesen
Polizei

Tödlicher Spaziergang
Giftköder ausgelegt?

Offenburg (st). Am Freitagnachmittag ging ein Hundehalter im Bereich des Großen Deich in Offenburg mit seinem Schäferhund spazieren. Kurze Zeit nach dem Spaziergang krümmte sich der Hund vor Schmerzen und musste schließlich vom Tierarzt eingeschläfert werden. Konkrete Hinweise auf eventuelle Giftköder konnten nicht gefunden werden. Hundebesitzer werden gebeten, ihre Vierbeiner in dem Bereich zu beaufsichtigen und an die Leine zu nehmen.

  • Ausgabe Offenburg
  • 22.04.17
  • 64× gelesen
Lokales
Tierheime freuen sich über Freiwillige, die mit den Hunden Gassi gehen.
2 Bilder

Heimhunde freuen sich über die Zuwendung Freiwilliger
Aktive Tierliebe: Zeit für einen Spaziergang

Lahr. Manche kommen jeden Tag, andere nur am Wochenende oder unregelmäßig, wie sie eben Zeit haben. Doch egal, wie oft jemand das Lahrer Tierheim besuchen kann, dort ist man über jeden froh, der mit einem der Hunde Gassi geht. „Natürlich freuen sich Hunde, wenn ihr Stammgassigeher sie abholt, aber viele sind einfach nur dankbar, wenn sie überhaupt rauskommen“, sagt Tina Weniger, eine der festen Mitarbeiterinnen im Lahrer Tierheim. Oft sind die Helfer Menschen, die aus den...

  • Ausgabe Lahr
  • 08.02.17
  • 257× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.