Spaziergang

Beiträge zum Thema Spaziergang

Lokales
 „Warum nicht Müll sammeln beim Laufen?“, fragten sich Adrian und Bastian Steinhagen und Lena Feger.

Frühjahrsputzete in Willstätt und Ortsteilen
Saubermachen beim Spaziergang

Willstätt (st). Die Bevölkerung der Gemeinde Willstätt ist dazu aufgerufen, beim Spaziergang, der Radtour oder auch mit einzelnen Aktionen die jährlichen Frühjahrsputzete in Eigenregie durchzuführen. Mit Beginn der Frühjahrsvegetation im März besteht noch die Möglichkeit, den Müll an Straßen- und Wegeränder und in der Landschaft zu sehen und ihn aufzusammeln. Das Putzwochenende soll vom 19. bis 21. März stattfinden. Die Teilnehmenden sollten sich im Vorfeld bei den jeweiligen Ortsvorstehern...

  • Willstätt
  • 18.03.21
Polizei

Erfolgreiche Suchaktion
Passant entdeckt vermissten 80-Jährigen

Offenburg (st). Der Einsatz mehrerer Streifenbesatzungen und letzten Endes die Aufmerksamkeit eines Passanten führten am Freitagabend, 5. März, erfolgreich zum Auffinden einer als vermisst gemeldeten Person, teilt die Polizei mit. Ein 80-jähriger aus der Offenburger Südstadt habe sich gegen 15.30 Uhr auf einen kurzen Spaziergang begeben. Nachdem er nicht wie vereinbart zurückgekehrt war und aufgrund einer Erkrankung eine hilflose Lage angenommen werden musste, folgte eine Suchaktion, an der...

  • Offenburg
  • 06.03.21
Polizei

Auf der Suche nach Giftködern
Hund verendete nach einem Spaziergang

Offenburg (st). Am Freitag vor einer Woche, 8. Januar, ist der Labrador-Mischling einer 66 Jahre alten Frau nach einem Spaziergang am Vortag verendet. Die festgestellten Symptome lassen die Vermutung zu, dass der Hund möglicherweise an einer Vergiftung gestorben sein könnte. Ob der Vierbeiner eventuell beim Gassi gehen im Bereich des Kreisschulzentrums einen Giftköder aufgenommen hat, ist nun Gegenstand der Ermittlungen von Beamten der Polizeihundeführerstaffel. Bislang konnte kein ausgelegter...

  • Offenburg
  • 15.01.21
Freizeit & Genuss
6 Bilder

Ein sagenumwobener Ort
Die "Leutkirche" bei Oberschopfheim

Jetzt im Winter, wenn die Blätter von den Bäumen gefallen sind, kann man die sagenumwobene „Leutkirche“ von der Bundesstraße aus schon von weitem sehen. Sie liegt einsam in der Ebene, jedoch sie ist nicht „verlassen“. Spaziergänger, Jogger, Hundefreunde oder auch der eine oder andere Fotograf ist dort anzuteffen. Die Menschen sind gesprächig und man erfährt einiges was sich so in und um diese Kirche zuträgt. Leider ist sie abgeschlossen. Nur im Sommer kommen Gläubige und Wallfahrer um hier zu...

  • 30.12.20
Freizeit & Genuss
13 Bilder

Ein Stückchen Himmel auf der Erde
Die Marienkapelle im Litschental bei Seelbach

Von weitem ist sie schon zu sehen, die Marienkapelle auf dem Gelände des Hinterbauernhofes. Sie ist dem Heiligen Wendelin, dem Schutzpatron der Tiere geweiht. Noch ist der Hof nicht zu sehen, doch die Kapelle ruft schon: komm näher. Sie steht idyllisch am Litschental-Bach. Eine kräftige Quelle vom Bauernhaus her verstärkt an dieser Stelle den Bachlauf. Die Kapelle ist offen. Man muss die Klinke nur herzhaft herunterdrücken. Schon steht man im Halbdunkel der kleinen Gebetsstätte. Sie ist...

  • Seelbach
  • 10.12.20
Freizeit & Genuss
17 Bilder

Chrysanthemen-Flair genießen
Im herbstlichen Lahrer Stadtpark

Ein wenig „Chrysanthema“ kann man im Lahrer Stadtpark genießen. „Mehr als 3000 Chrysanthemen-Büsche und zahlreiche Kaskaden schmücken in diesem Jahr die Parkanlage. Im Pavillon ist der Ozukuri zu bewundern, eine überdimensionale Chrysanthemen-Pflanzung mit Dutzenden Einzelblüten.“ So steht es in der Zeitung. Corona konnte die beliebte Chrysanthemen-Schau in Lahr nicht ganz verhindern. Im herbstlich gefärbten Stadtpark mit wunderschönen uralten Bäumen hat nun ein Teil der Chrysanthema einen...

  • Lahr
  • 28.10.20
  • 1
Freizeit & Genuss
13 Bilder

"Droben stehet die Kapelle" - Ein Sonntagsspaziergang
Die Konradskapelle von Biberach

„Droben stehet die Kapelle, schauet still ins Tal hinab. Drunten singt bei Wies‘ und Quelle froh und hell der Hirtenknab‘.   (Ludwig Uhland) Sie ist klein, die Konradskapelle. Trotzdem kann man sie auch von Weitem im Wald versteckt sehen. Wie in Ludwig Uhlands Gedicht steht die Kapelle hoch oben und unten gibt es eine Quelle. Die Wiese ist hier nicht sehr groß. Vermutlich ist sie dem Straßenbau zum Opfer gefallen. Von der Quelle bis zur Konradskapelle führt ein schmaler steiler Weg durch den...

  • Biberach
  • 22.10.20
Freizeit & Genuss
4 Bilder

Anna-Kapelle in Münchweier
Ein Kleinod an der Straße

Wieder ein Kleinod - die Anna-Kapelle in Münchweier. Fast könnte man sie übersehen. Klein und doch so einladend liegt sie direkt an der Straße. Sie duckt sich förmlich unter das riesige Wegkreuz aus dem Jahr 1782 das neben ihr steht. Eine Bank lädt ein zum Verweilen und ein Brunnen spendet frisches Wasser. Im Innern ist die Kapelle liebevoll geschmückt. Das Altarbild zeigt Mutter Anna mit Maria, der Mutter Jesu. Hier fühlt man sich geborgen und findet Ruhe. Ein einfach gereimtes Gebet hängt an...

  • Ettenheim
  • 05.10.20
Polizei

Autoscheibe eingeschlagen
Rucksack aus dem Fahrzeug gestohlen

Neuried (st). Ein Kurzurlaub im Schwarzwald nahm für zwei 57-Jährige am Donnerstagnachmittag, 10. September, ein unschönes Ende, teilt die Polizei. Die beiden waren mit ihrem blauen Jaguar auf der Rückreise nach Luxemburg und stellten den Wagen nach derzeitigem Sachstand für einen zehnminütigen Spaziergang mit dem Hund um 14.20 Uhr auf der L98, gegenüber des Pumpwerks, auf einem Parkplatz ab. Nach dem kurzen Fußmarsch seien sie zu dem bereits beschädigten Wagen zurückgekehrt. Ein Langfinger...

  • Neuried
  • 11.09.20
Lokales
9 Bilder

Ein Spaziergang besinnlich und errholsam.
Die Kapelle im Brudertal

Die Brudertalstraße in Kuhbach führt an der kleinen Galluskirche vorbei direkt ins Brudertal zur Brudertalkapelle. Es ist ein besinnlicher Weg. Große Bäume beschatten ihn wie ein Dach. Auf der einen Seite fließt der Brudertalbach auf der anderen Seite des Weges stehen Bildstöckchen aus Sandstein mit Kreuzwegbildern aus Bronzeguss. Auch an einem heißen Sommertag ist der Weg angenehm kühl. Sollte man doch ins Schwitzen kommen kann man sich bei der Ankunft an der Kapelle erfrischen. Eine Quelle...

  • Lahr
  • 29.07.20
  • 1
Freizeit & Genuss
8 Bilder

Einen Augenblick Urlaubsfreude im Alltag
Der Rosengarten in Offenburg

In Offenburg liegt mitten in der Stadt, an einer verkehrsreichen Straße, ein wunderschöner Rosengarten an dessen Rand ein Fahrradweg entlang führt. Hier zahlt man keinen Eintritt. Man geht einfach durch diesen gepflegten Garten. Es kommen viele. Einige gehen bewusst zum Entspannen oder zum Fotografieren in den Garten. Andere sind auf dem Weg zum Einkaufen oder auch auf dem Nachhauseweg. Man merkt es den Menschen an - sie gehen ein wenig langsamer, atmen tiefer, auch lächeln sie. Unmerklich...

  • Offenburg
  • 24.06.20
  • 4
Polizei

Gefährlicher Köder
Frikadelle mit Glasscherbe ausgelegt

Hausach. Eine Hundebesitzerin hat sich am Samstagabend laut Pressemitteilung an die Polizei gewandt, nachdem ihr Labradormischling bei einem Spaziergang in der Einbacher Straße unweit des Feuchtbiotops eine mit Glasscherbe präparierte Frikadelle aufgenommen hatte. Die Frau konnte den gefährlichen Köder aus dem Maul ihres Vierbeiners herausnehmen, ohne dass das zwei Jahre alte Tier dadurch Schaden genommen hat. Die Beamten der Polizeihundeführerstaffel haben die Ermittlungen aufgenommen und...

  • Hausach
  • 05.08.19
Polizei

Tödliche Attacke
Pudel verendet nach Hundebiss

Oppenau. Ein Pudel hat am Montagabend den Angriff eines Schäferhund-Mischlings mit seinem Leben bezahlen müssen. Die beiden Hundehalter führten ihre angeleinten Vierbeiner gegen 21 Uhr zwischen Oppenau und Bad-Peterstal-Griesbach aus. Hierbei riss sich der Mischling los und biss seinem unterlegenen Stammesgefährten in die Seite. Mit schweren Bissverletzungen trug der Pudelbesitzer seinen Hund nach Hause, wo er letztlich verendete. Die Beamten der Polizeihundeführerstaffel haben die Ermittlungen...

  • Oppenau
  • 04.12.18
Polizei

Zeugen gesucht
Frau auf Waldweg belästigt

Offenburg. Ein bislang Unbekannter hat am Sonntagnachmittag eine Spaziergängerin auf einem Waldweg unweit des Burgerwaldsees belästigt. Nach Angaben der jungen Frau sei ihr der Mann gegen 12.30 Uhr zunächst einige Meter gefolgt und habe sie letztlich auch angesprochen. Nachdem es hierauf nicht zu einem Gespräch gekommen sei, habe sie der Unbekannte in Richtung einer Hecke geschubst. Da die Frau hiernach um Hilfe schrie, suchte der Mann fluchtartig das Weite. Die Beamten des Polizeireviers...

  • Offenburg
  • 24.07.18
Polizei
Symbolbild

Achtung Hundebesitzer
Giftköder in Obstwiese ausgelegt

Kappelrodeck. Ein Spaziergänger hat am Mittwoch in einer Obstwiese unweit des verlängerten Kirschweges einen mutmaßlichen Giftköder entdeckt. Die mit bunten Körnern gespickte Fleischwurst wurde neben einer von Hundebesitzern beliebten Gassistrecke im Gras abgelegt. Die Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch und der Polizeidiensthundeführerstaffel dauern an. Da die Zeugen die möglicherweise bewusst vergifteten Lebensmittel nach ihrem Fund sofort entsorgt hatten, bittet die...

  • Kappelrodeck
  • 28.06.18
Lokales
Eine Gruppe war mit dem Fahrrad unterwegs.
2 Bilder

Nachtleben in Straßburg und Kehl
62 Deutsche und Franzosen auf Erkundungstour

Kehl/Straßburg (st). Was ist los in der Nacht in Straßburgs grenznahen Vierteln und in Kehl, welchen Menschen begegnet man zu später Stunde und nach Mitternacht, was machen sie draußen und wie bewegen sie sich fort? Wie unterschiedlich sich das Nachtleben in Kehl und in Straßburg darstellt, haben 62 Bürger aus beiden Städten in der Nacht von Freitag auf Samstag von 19 Uhr bis 2 Uhr nachts erkundet – eine Gruppe war zu Fuß unterwegs, eine mit dem Fahrrad und eine mit der Tram. Ausgerüstet mit...

  • Kehl
  • 18.06.18
Polizei

Ziegenherde ausgebüxt
Spaziergang

Achern (st). Eine Anruferin teilte der Polizei am Sonntag kurz vor 20 Uhr mit, dass durch einen beschädigten Zaun an der L87a mehrere Ziegen entkommen seien. Die Tiere machten sich danach aus dem Staub und mussten durch deren Eigentümer wieder eingefangen werden. Das Ziel ihres sonntäglichen Ausflugs blieb ihr Geheimnis.

  • Achern
  • 12.06.17
Polizei

Tödlicher Spaziergang
Giftköder ausgelegt?

Offenburg (st). Am Freitagnachmittag ging ein Hundehalter im Bereich des Großen Deich in Offenburg mit seinem Schäferhund spazieren. Kurze Zeit nach dem Spaziergang krümmte sich der Hund vor Schmerzen und musste schließlich vom Tierarzt eingeschläfert werden. Konkrete Hinweise auf eventuelle Giftköder konnten nicht gefunden werden. Hundebesitzer werden gebeten, ihre Vierbeiner in dem Bereich zu beaufsichtigen und an die Leine zu nehmen.

  • Ausgabe Offenburg
  • 22.04.17
Lokales
Tierheime freuen sich über Freiwillige, die mit den Hunden Gassi gehen.
2 Bilder

Heimhunde freuen sich über die Zuwendung Freiwilliger
Aktive Tierliebe: Zeit für einen Spaziergang

Lahr. Manche kommen jeden Tag, andere nur am Wochenende oder unregelmäßig, wie sie eben Zeit haben. Doch egal, wie oft jemand das Lahrer Tierheim besuchen kann, dort ist man über jeden froh, der mit einem der Hunde Gassi geht. „Natürlich freuen sich Hunde, wenn ihr Stammgassigeher sie abholt, aber viele sind einfach nur dankbar, wenn sie überhaupt rauskommen“, sagt Tina Weniger, eine der festen Mitarbeiterinnen im Lahrer Tierheim. Oft sind die Helfer Menschen, die aus den unterschiedlichsten...

  • Ausgabe Lahr
  • 08.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.