Wiese

Beiträge zum Thema Wiese

Lokales
Gerade zu Anfang kann es nötig sein, eine blühende Wildblumenfläche abzumähen. Dadurch erhalten die noch kleinen Jungpflanzen von mehrjährigen Arten Platz und Licht zum Wachsen und andere Arten werden am Aussamen gehindert.

Pflegeschnitt für "Natur nah dran"-Flächen
Blühende Wiese gemäht

Oberkirch (st). Da blüht es gerade so schön und plötzlich werden die im Rahmen des Projekts „Natur nah dran“ extra für Wildbienen und Schmetterlinge angelegten Wildblumenwiesen abgemäht. Was auf den ersten Blick nach einem herben Widerspruch aussieht, ist in Wirklichkeit ein durchdachter Schritt hin zu mehr Artenvielfalt. Pflegeschnitt ist wichtig „Ein früher Pflegeschnitt im ersten oder zweiten Jahr ist wichtig, damit die neu eingesäten und noch kleinen Wildblumen Licht und Platz zum...

  • Oberkirch
  • 27.05.19
  • 1
Lokales
Mit Eifer bringen die Kinder aus Hildboltsweier das Saatgut für die Blumenwiese aus.

Projekt des Naturparks Schwarzwald mit Tagesstätte in Hildboltsweier
Aus Grünfläche machen Kinder eine bunte Wiese

Offenburg (arts). Kinder der Kindertagesstätte Pusteblume in Hildboltsweier begannen am Donnerstag auf der benachbarten ursprünglichen Grünfläche mit dem Einsähen, damit hieraus eine blühende Wiese wird. Bürgermeister Oliver Martini erläuterte das städtische Konzept, bevor er selbst zum Eimer mit Saatgut griff und den Kindern bei der Arbeit half. Diese ökologische Aktion basiert auf einer Initiative des Naturparks Schwarzwald Mitte-Nord. Projektleiterin Lilli Wahli gab an diesem sonnigen...

  • Offenburg
  • 28.09.18
Polizei
Symbolbild

Achtung Hundebesitzer
Giftköder in Obstwiese ausgelegt

Kappelrodeck. Ein Spaziergänger hat am Mittwoch in einer Obstwiese unweit des verlängerten Kirschweges einen mutmaßlichen Giftköder entdeckt. Die mit bunten Körnern gespickte Fleischwurst wurde neben einer von Hundebesitzern beliebten Gassistrecke im Gras abgelegt. Die Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch und der Polizeidiensthundeführerstaffel dauern an. Da die Zeugen die möglicherweise bewusst vergifteten Lebensmittel nach ihrem Fund sofort entsorgt hatten, bittet...

  • Kappelrodeck
  • 28.06.18
Lokales
Schüler der Antoniusschule Oberachern vor der Wildbienenwiese mit Oberbürgermeister Klaus Muttach und Bernhard Keller, erster Vorsitzender des Heimat- und Verschönerungsvereins (beide hinter dem Wildbienenhotel), Rektorin Daniela Gauglitz-Wehle (mittlere Reihe 2. v. l.), August Schnurr (Arbeitsteam HVO, mittlere Reihe 3. v. l.) und  Werner Lehmann (Leiter des Bauhofs Achern, mittlere Reihe ganz rechts)

Schüler der Antoniusschule sind vom Projekt begeistert
Wiese und Hotel nur für Wildbienen

Achern (st). Seit 2004 besteht die Kooperation zwischen der Antoniusschule und dem Heimat- und Verschönerungsverein Oberachern. So wird jedes Jahr ein gemeinsames Schulprojekt durchgeführt, die Kletterwand, der Weltwegweiser oder die Sonnenuhr sind bereits umgesetzt. Dieses Jahr sollte eine Wildbienenwiese mit einem übergroßen Bienen- und Insektenhotel auf die Beine gestellt werden. Rektorin Daniela Gauglitz-Wehle und ihre Schüler waren vom Projekt begeistert und setzten tatkräftig mit...

  • Ausgabe Achern / Oberkirch
  • 31.03.17
Lokales
Dank Wiesenwässerung finden Störche bei der Kittersburger Mühle ein reichhaltiges Mahl.

Einmal die Wiese fluten, hilft vielen Arten zu leben
Bei der Kittersburger Mühle in Kehl wird ein altes Wiesenwässersystem eingesetzt

Kehl. Zahlreiche Störche freuen sich derzeit über ein reichhaltiges Nahrungsangebot auf den Wiesen bei der Kittersburger Mühle. Die Stadt Kehl führt dort die bereits im 19. Jahrhundert angewandte und im Jahr 2009 wiederbelebte Wiesenwässerung durch. Mit dem systematischen Bewässern der Grünflächen werden Nährstoffe aus der Schutter über den Boden gespült, gleichzeitig gelangen dadurch zahlreiche Kleinstlebewesen an die Erdoberfläche, die für viele Vögel einen reichgedeckten Tisch...

  • Ausgabe Kehl
  • 24.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.