Angebot von sechs Kehler Gastronomen
Radlersause an Himmelfahrt

Sechs gastronomische Betriebe rund um Kehl laden zur Radlersause am Himmelfahrtstag.
  • Sechs gastronomische Betriebe rund um Kehl laden zur Radlersause am Himmelfahrtstag.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Kehl (st). Was tun am Vatertag, wenn man doch nur einen anderen Vater treffen darf? Richtig, man packt die Familie ein und startet zur Radlersause. Doch was ist das?

Die erste Radlersause am Feiertag am 13. Mai findet mit ein paar bunt gemischten im Lockdown befindlichen Gastrounternehmen rund um Kehl statt. Nach ein paar Telefonaten und einem mit Abstand kurzfristig einberufenen Treffen wurde ein corona-krisenfestes Angebot erstellt. Mit Frühstück, Mittagessen, Kaffee und Kuchen sowie natürlich einem Abendessen.

Das Tagesprogramm kostet für Erwachsene 44 Euro, Kinder unter zwölf Jahren zahlen 29 Euro. Im Preis enthalten sind neben einer Radlerkarte auch ein üppiges Frühstückspaket, eine Auswahl an Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen. Ein Gulasch mit Spätzle am Abend rundet das Angebot ab. Selbstverständlich wurde auch an Vegetarier gedacht.

Die Gastronomen von "Hafen 17", "Blume" in Legelshurst, "Sonne" in Leutesheim, "Birkenhof" in Neumühl, "Pflug" in Querbach und "Hirsch" in Kork bereiten Frühstück und Abendessen gemeinsam zu, die Teilnehmer müssen sich bei der Anmeldung entscheiden, wo sie starten möchten und wo sie ihre Abendessen abholen wollen. Denn: Aufgrund der Corona-Maßnahmen dürfen die Speisen natürlich nur abgeholt werden und nicht vor Ort verzehrt werden - und das mit Maske und Abstandsregeln.

Unter allen Mitradelnden, die sich an mindestens vier der teilnehmenden Gastronomien einen Stempel abholen und die Radlerkarte abgeben, werden Restaurantgutscheine von den sechs teilnehmenden Restaurants verlost.

Interessierte wenden sich für weitere Informationen per Mail an radlersause@gmx.de und können sich bis Montag, 10. Mai, bis 12 Uhr mit einem Teilnehmerformular anmelden.

"Macht den 193. Tag des Gastro-Lockdowns zu einem unvergesslichen Radlererlebnis für die ganze Familie", freuen sich die Gastronomen auf viele Familien.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen