Hirsch

Beiträge zum Thema Hirsch

Freizeit & Genuss
Rehfilet ist nicht nur bei Wildkennern beliebt.

Wild im Herbst
Gesund und lecker

Ortenau (gro). Traditionell gilt der Herbst als die beste Saison für Wildfleisch. Dabei hängt der Verkauf von der jeweiligen Jagdsaison ab. Von Mitte Mai bis Januar dürfen Rehe geschossen werden. Auf Rotwild gehen die Jäger zwischen Juni und Januar. Schwarzwild darf das ganze Jahr über gejagt werden. Dabei stammt das angebotene Fleisch nicht immer direkt aus dem Wald. Mittlerweile wird Wild in landwirtschaftlichen Betrieben gezüchtet. Ganzjährig ist Tiefkühlware erhältlich. Wildfleisch ist...

  • Ortenau
  • 18.10.19
  • 56× gelesen
Lokales
Gerade in der Dämmerung ist Vorsicht geboten.

Vorsicht Wild
Im Herbst passieren die meisten Unfälle

Ortenau (tf). Wildtiere wandern, um ihr Revier zu erkunden, Nahrung oder Paarungspartner zu finden. Verkehrswege kreuzen und zerschneiden oft deren Lebensräume. Wenn sie Straßen oder Schienen queren, sind immer wieder tote und verletzte Tiere sowie sehr hohe Sachschäden die Folge. Über das Jahr verteilt sind die Monate Oktober und November sowie April und Mai am risikoreichsten im Bezug auf Wildunfälle. Polizei warntVorsicht ist insbesondere auf Landstraßen, die entlang unübersichtlicher...

  • Ortenau
  • 12.10.19
  • 69× gelesen
Freizeit & Genuss
Eine der schönsten Seiten des Herbstes: schmackhafte Wildgerichte

Das Beste der Saison: Reh, Hirsch & Co.
Es locken wieder feine Wildgerichte

Auch wenn die aktuellen Tagestemperaturen eher an den Sommer erinnern, so hält doch der Herbst mit großen Schritten Einzug und mit ihm die Zeit der schmackhaften Wildgerichte. Hase, Reh, Wildschwein und Co. haben jetzt wieder Hochsaison. Ob als Braten, als Gulasch, zum Salat oder in Kombination mit saisonalem Gemüse – die Zubereitungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig und immer wieder für Überraschungen gut. Und das, obwohl sich an Wild die Geister scheiden: Entweder man liebt es oder man...

  • Ortenau
  • 05.10.18
  • 110× gelesen
Marktplatz
(v.l.) Die Gastronomen Klaus Lubberger, Hotel Landgasthof "Schwanen", Marc Needell, Hotel-Restaurant "Hirsch", Bianca Marzloff von der Kehl Marketing GmbH, Fiona Härtel, Leiterin der Kehl Marketing GmbH, und Gastronom Tobias Berl, Gasthaus "Zum Ochsen" freuen sich auf die nächsten Genusstage.

Dritte Kehler Genusstage unter dem Motto "Meer & Mehr"
Fünf Restaurants laden zum Schlemmen ein

Kehl (st). Trilogie vom Nordsee-Matjes, gebratene Riesengarnele mit Kalbskopf oder hausgemachtes Tatar aus Räucherlachs und frischen Avocados – wem beim Gedanken an solche Leckereien das Wasser im Mund zusammenläuft, der kann sich auf die dritten Kehler Genusstage von Freitag, 1. Juni, bis Sonntag, 17. Juni, freuen: Unter dem Motto „Meer & Mehr“ laden fünf Kehler Restaurants mit speziell entworfenen Menüs zum Schlemmen ein. „Jeder Gastronom zeigt dabei auf individuelle Weise, was die...

  • Kehl
  • 22.05.18
  • 115× gelesen
Freizeit & Genuss
Wildgulasch mit Pilzen.

Ob Reh oder Hirsch – die Saison für Wildbret läuft

Es hat eine dunklere Farbe, besitzt eine feine Fasersstruktur, schmeckt deutlich aromatischer als das Fleisch von domestizierten Tieren: Gemeint ist natürlich Wildbret, wie das Fleisch von Reh und Co. allgemein genannt wird. Gerade im Herbst und vor allen Dingen in der Weihnachtszeit hat Wildfleisch Hochkonjunktur in der Küche.  Grundsätzlich gibt es einen Unterschied, ob Wildbret aus Gehegehaltung stammt oder ob die Tiere in der Natur geschossen wurden. Während man die erstere...

  • 07.02.17
  • 103× gelesen
Lokales
In der Küche wird jetzt wieder besonders gerne Wildfleisch zubereitet.

Genießer schätzen das feine Fleisch mit seinem besonderen Geschmack
Das Beste der Saison sind: Reh, Wildschwein und Co.

Wenn die Schatten länger werden und die Blätter beginnen, in den schönsten Farben um die Wette zu leuchten, haben Reh, Hase, Hirsch und Co. wieder Hochsaison. Ob als Braten, zum Salat oder in Kombination mit saisonalem Gemüse verarbeitet, die Zubereitungsmöglichkeiten sind vielfältig und nahezu grenzenlos. Die einen lieben es, den anderen will das Wildfleisch einfach nicht schmecken. An seinem Geschmack scheiden sich die Geister. Die einen schätzen das besonders fettarme und...

  • 06.02.17
  • 107× gelesen
Freizeit & Genuss
Wild wird gerne mit Kartoffeln und einer kräftigen, dunklen Soße zubereitet.

Wilde Zeiten: Köstlichkeiten aus heimischen Wäldern

Die einen lieben es, den anderen will es einfach nicht schmecken – die Rede ist von Wildfleisch. An seinem Geschmack scheiden sich die Geister. Die einen schätzen das besonders fettarme und nährstoffreiche Fleisch mit seinem etwas kräftigen Geschmack und können nicht genug davon bekommen, die anderen lehnen es ab. Dabei hat Wild schon lange nicht mehr den typischen strengen Geschmack – „Hautgout“ genannt. Das liegt daran, dass es, wie jedes andere Fleisch auch, gekühlt aufbewahrt wird....

  • 31.01.17
  • 91× gelesen
Freizeit & Genuss
Detailverliebt richtet Marc Needell die Teller an.
4 Bilder

„Entsündige mich, dann werde ich rein“

Grün, feinblättrig und leicht bitter im Geschmack: Die Rede ist von Ysop. Bereits in der Bibel wurde dem Heilkraut eine reinigende Wirkung zugeschrieben. „Entsündige mich mit Ysop, dann werde ich rein“, steht in Psalm 51,9 geschrieben. Dass das Kraut dennoch eine Sünde Wert ist, zeigte Marc Needell, Juniorchef im Restaurant „Hirsch“ in Kehl-Kork. Für das Küchen ABC hat sich der Koch etwas Besonderes einfallen lassen: in Ysop gebeiztes Kalbssteak unter einer Kruste mit Pfifferlingen...

  • Ausgabe Kehl
  • 23.01.17
  • 74× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.