Programm zum 47. Kehler Messdi steht
Aus dem Hanauerzelt wird eine Pagodenlandschaft

Die Organisatoren und Sponsoren des 47. Kehler Messdi freuen sich auf die vier Festtage.
  • Die Organisatoren und Sponsoren des 47. Kehler Messdi freuen sich auf die vier Festtage.
  • Foto: gro
  • hochgeladen von Christina Großheim

Kehl (gro). Zum 47. Mal findet vom 25. bis 28. Mai der Kehler Messdi statt. Am gestrigen Dienstag stellten die Veranstalter das Programm in den Räumen der Sparkasse Hanauerland vor. "Es wird der erste Messdi mit der Tram", so der Kehler Oberbürgermeister Toni Vetrano. Er zeigte sich sicher, dass das neue Verkehrsmittel noch mehr Besucher aus der Nachbarstadt auf das große Volksfest ziehen wird. "Am Einweihungssonntag waren viele Straßburger in Kehl, die sagten, dass sie noch nie hier waren. Ich bin am vergangenen Freitagabend mit der letzten Tram aus Straßburg gefahren und sie war voll besetzt."

"Wir merken, dass seit der Tram in der Innenstadt mehr los ist", stellte Frank Riebel, Vorsitzender des Kehler Einzelhandels, fest. "Und das, obwohl noch zwei Haltestellen fehlen. Die Tram passt sehr gut in den Kehler Messdi hinein. Europa wächst zum Glück weiter zusammen." Doch nicht nur den europäischen Zusammenhalt will man in der Stadt stärken, auch den im Hanauerland. "Es gibt ein Streetfood- und Musikfest, es gibt ,Kehl feiert' und zum ersten Mal den Hanauermarkt", wagt Riebel eine Aussicht. Deshalb habe man auch den Slogan geändert, der nun lautet: Kehl am Rhein – verankert im Hanauerland.

Die wichtigste Änderung stellte Organisator Walter Irion vor: "Es wird kein Hanauer Zelt mehr geben. Durch die neue Gastronomie auf dem Marktplatz waren wir gezwungen, die Struktur auf den Prüfstand zu stellen. Wir haben uns entschlossen, anstatt des Zeltes eine Pagodenlandschaft mit über 200 überdachten und weiteren 200 nicht-überdachten Sitzplätzen zu schaffen." Nach wie vor wird an dieser Stelle auf dem Marktplatz die Musik spielen und zwar Volkstümliches und Schlager. "Auf dem neuen Hanauer Platz wird wie bisher auch eine Bühne stehen."

Das Jubiläum "50 Jahre Messdi" im Jahr 2021 wirft seinen Schatten in Form einer Ideenbox voraus. "Wir möchten die Besucher einladen, uns ihre Ideen in dieser Box mitzuteilen", so Irion. Die Box wird während des Festes auf dem Marktplatz beim Veranstalterbüro zu finden sein. Danach wird sie noch eine Weile in der Tourist-Information in der Rheinstraße auf gute Ideen warten.

Am Samstabend findet wieder eine Charity-Aktion statt. Sie geht zugunsten des Vereins "Courage" in Kehl, den der verstorbene Ordnungsamtsleiter Volker Schlenker mitbegründet hat. Unverändert bleiben die weiteren Bühnen sowie der verkaufsoffene Sonntag.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen