3,2 auf der Richterskala
Erdbeben in Kehl

Kehl (rek). In Kehl hat gegen 14.38 Uhr am Dienstag zweimal kurz nacheinander die Erde gewackelt. Inzwischen hat der Landeserdbebendienst Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium in Freiburg bestätigt, dass eon Beben mit der stärke 3,2 auf der Richterskala die Erde erschütterte.

Noch könnten aber keine Angaben gemacht werden, ob das Epizentrum auf Kehler oder Straßburger Rheinseite gelegen habe. Dies werde noch überprüft. Bereits um 10.53 konnte in Straßburg-Robertsau nördlich den Stadtzentrums ein Epizentrums ermittelt werden. Dieses Beben hatte einen Wert von 2,1 auf der Richterskala.

Die Polizei berichtet, dass es unmittelbar nach dem Beben einen Notruf über 110 gegeben habe. Dieser hätte aber keine Schäden gemeldet, sondern lediglich über das Ereignis informiert. Wobei der Anrufer unsicher war, ob eine Explosion der Auslöser für die leichte Druckwelle war.

Link zum Landeserdbebendienst Baden-Württemberg

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.