Förderverein Tarnbunker Neumühl gegründet
Info-Zentrum bis 2021

Der Vorstand des Fördervereins: (vorne v. l.) Vorsitzender Friedrich Wein, Verena Kelsch und Klaus Gras, beide Beisitzer; (hinten v. l.) Schatzmeister Andreas Wencel, Erich Nagel, zweiter Vorsitzender  Andrea Wencel, Schriftführerin
  • Der Vorstand des Fördervereins: (vorne v. l.) Vorsitzender Friedrich Wein, Verena Kelsch und Klaus Gras, beide Beisitzer; (hinten v. l.) Schatzmeister Andreas Wencel, Erich Nagel, zweiter Vorsitzender Andrea Wencel, Schriftführerin
  • Foto: Förderverein Tarnbunker Neumühl
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Kehl-Neumühl. Alle rechtlichen Schritte zur Gründung eines Vereins sind getan in der Elässer Straße 18 in Neumühl. Der Förderverein Tarnbunker Neumühl hat nicht nur einen kompletten und aktiven Vorstand, sondern ist nach der Anerkennung der Gemeinnützigkeit auch berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.

Zurück liegt ein langer und steiniger Weg, vom Abriss des Ökonomiegebäudes bis zum Aufbau eines Kommunikationszentrums zur Geschichte der Westbefestigungen und deren Bedeutung für Neumühl.Das militärische Verteidigungssystem des Zweiten Weltkriegs, der sogenannte Westwall, war mit rund 18.000 Anlagen in allen Größen eine Verteidigungslinie von Süden nach Norden entlang derr Westgrenze Deutschlands. Nach 1945 wurden sämtliche Bunker der Verteidigungsanlage gesprengt, abgetragen, mit Erde bedeckt oder mit Beton gefüllt.

Teil des Westwalls

Der Neumühler Tarnbunker, gebaut 1938, hatte im ersten Stock ein Wohnhaus zu tragen und wurde deshalb nach 1945 nur mit Beton gefüllt und nicht gesprengt. Dieses Dachgeschoss aus Holz-Fachwerk wurde im Jahr 2007 abgetragen und der Bunker zum Verkauf angeboten. Ein Abbruch war rechtlich nicht möglich, da es dem Historischen Verein Mittelbaden unter Leitung von Dr. Wolfgang Gall und Klaus Gras gelungen war, ab dem Jahr 2005 sämtliche Westwall-Anlagen in Baden- Württemberg unter Denkmalschutz zu stellen. Die Städtische Wohnbau Kehl wurde Eigentümer der Bunkeranlage. Später wurde die Bunkeranlage an die Interessengemeinschaft Tarnbunker Neumühl vermietet. In mühsamer Kleinarbeit konnten Erich Nagel mit seiner Familie und einigen weiteren Helfern die Betonstücke aus dem Tarnbunker herausbrechen und somit alle Räume zugänglich machen.

Neuer Aufbau zur 750-Jahr-Feier

Im Juni 2021 wird Neumühl das große Fest zur 750 Jahr Feier begehen. Bis zu diesem Zeitpunkt soll der neue Dachaufbau stehen. Das Ziel ist es, im ersten Stock ein Kommunikationszentrum zu errichten, mit zahlreichen Dokumenten um den Westwall und die Sinnlosigkeit eines Krieges. Den Schulklassen und interessierten Menschen steht dann sowohl die Bunkeranlage, als auch das Info-Zentrum für Besichtigungen zur Verfügung. Dem Ortsvorsteher von Neumühl, Fritz Vogt und Klaus Gras ist es zu verdanken, dass der Dachaufbau von der Firma Weber ausgeführt wird. Hans Weber hat sich persönlich dafür eingesetzt, dass die Lehrlingswerkstatt unter der Leitung von Armin Heidt die Holzarbeiten ausführt. Während dieser Bauphase werden die Jugendlichen der Firma Weber von Mitgliedern des Vereins über die Historie des Baus informiert.

Bis zur Fertigstellung ist noch ein weiter Weg. Die Mitglieder des Vorstands freuen sich auf tatkräftige Unterstützung, auch in finanzieller Hinsicht.

Informationen zum Projekt und dem Förderverein gibt auf der Homepage des Tarnbunkers Neumühl
Klaus Gras

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen