Mach zwei Monaten Pause
Mutter-Kinzig-Markt am Samstag

Mutter-Kinzig als Namensgeberin für den Markt regionaler Produkte

Kehl (st). Nicht mehr länger verzichten müssen die Kehler auf den Mutter-Kinzig-Markt in der Innenstadt. Der für Samstag, 6. Juni, angekündigte Markt wird wie geplant stattfinden, kündigt die Kehl Marketing an. Sieben Beschicker haben sich bereits gemeldet, um ihre regionalen Produkte von 9 bis 16 Uhr auf dem Platz vor der Friedenskirche anzubieten.

Traditionell wird der Mutter-Kinzig-Markt von März bis November jeweils einmal im Monat organisiert. „Im April und Mai hatten viele Beschicker aufgrund der Corona-Situation abgesagt“, erläutert Volker Lorenz von Kehl Marketing. Mit den zunehmenden Lockerungen sei nun die einmütige Entscheidung gefallen, den Regionalmarkt wieder anzubieten. „Unser Ziel ist es, die Innenstadt weiter zu beleben“, ergänzt Volker Lorenz.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen