Rohrbruch
Neumühl, Kork und Odelshofen haben wieder Wasser

Anstrengend und schweißtreibend war die Arbeit für die Mitarbeiter der Technischen Dienste, welche zunächst den Betonmantel des Rohres entfernen mussten.
  • Anstrengend und schweißtreibend war die Arbeit für die Mitarbeiter der Technischen Dienste, welche zunächst den Betonmantel des Rohres entfernen mussten.
  • Foto: Stadtverwaltung Kehl
  • hochgeladen von Sebastian Thomas

Kehl (st). Den Technischen Diensten Kehl ist es gelungen, das Leck in der Zuleitung zu schließen. In den drei Ortschaften Kork, Neumühl und Odelshofen musste seit Sonntagvormittag die Trinkwasserentnahme auf das Nötigste beschränkt werden. 

Reparatur dauerte mehrere Stunden

Die Reparatur an der Leitung unterhalb des Kinzigdamms bei Neumühl hat mehrere Stunden gedauert, weil zunächst die Betonummantelung der Leitung abgespitzt werden musste. Das Leck ist nun geschlossen, ob weitere Baumaßnahmen nötig sind, wird sich im Laufe der Woche zeigen.

Autor:

Sebastian Thomas aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.