Odelshofen

Beiträge zum Thema Odelshofen

Freizeit & Genuss
Der Erste Landesbeamte des Ortenaukreises, Nikolas Stoermer (r.) überreichte die renommierte Zelter-Plakette an (v. l.) 2. Vorstand Dirk Kapp, ehemaliger 1. Vorsitzender und ältester aktiver Sänger Walter Selzer, erster Vorstand Hermann Reif

Pflege der Chormusik
Zelter-Plakette für Männergesangsverein Odelshofen

Kehl-Odelshofen (st). Nikolas Stoermer, Erster Landesbeamter des Ortenaukreises, überreichte dem Vorsitzenden des Männergesangsvereins „Frohsinn“ Odelshofen, Hermann Reif, die Zelter-Plakette, eine vom früheren Bundespräsidenten Theodor Heuss gestiftete staatliche Auszeichnung für Chorvereinigungen, die sich um die Chormusik und das Volkslied verdient gemacht haben. Langer Weg seit 1920 „Die Zelter-Plakette ist eine hohe Auszeichnung für den außerordentlich langen Weg, den Ihr Chor von 1920 bis...

  • Kehl
  • 14.09.20
Lokales
Ab dem Wochenende können Odelshofen und Kork aufatmen - die Sperrung wird aufgehoben, die Baustelle wandert weiter.

Nächster Abschnitt an Baustelle B28
Neue Umleitung durch das Hafengebiet

Kehl/Willstätt (st). Die Fahrbahnsanierung der B28 zwischen Kehl und Willstätt geht planmäßig voran, so eine MIttelung des Regierungspräsidiums. Der erste Bauabschnitt zwischen der Anschlussstelle Willstätt und der Anschlussstelle Kork/ Neumühl werde pünktlich zum bevorstehenden Wochenende fertig gestellt. Am Montag, 29. Juni, nehmen die Straßenbauer den zweiten Bauabschnitt im Bereich zwischen der Geiger-Kreuzung und der Anschlussstelle B28 und L75 in Angriff. Der Verkehr wird in den kommenden...

  • Kehl
  • 25.06.20
Lokales

Rohrnetzspülung in Odelshofen
Routinearbeit von Montag bis Mittwoch

Kehl-Odelshofen (st). Die Rohrnetze in Odelshofen werden gespült. Geplant ist die Routinearbeit von Montag bis Mittwoch, 8. bis 10. Juni, jeweils von 7.30 bis 12 Uhr und von 13 Uhr bis 16.15 Uhr. Die Wasserversorgung bleibt währenddessen gesichert, es besteht jedoch die Möglichkeit, dass zu wenig Druck in der Leitung herrscht. Zudem können Rost oder kleinere Partikel das Wasser trüben. Daher empfehlen die Technischen Dienste Kehl (TDK), Waschmaschinen und andere an die Leitungen angeschlossene...

  • Kehl
  • 04.06.20
Lokales
Bisher galt Tempo 100. jetzt ist es auf 80 Stundenkilometer reduziert.

Aus Sicherheitsgründen
Neue Tempo-80-Zone auf der B28

Willstätt (fe). Autofahrer aufgepasst: Auf der B28 in Höhe Willstätt gilt zwischen der B28-Brücke bei Legelshurst und der B28-Brücke bei Odelshofen ab sofort Tempo 80. Diese Maßnahme wurde, wie das Landratsamt erklärte, aus sicherheitstechnischen Gründen angeordnet. Der Grund: In diesem Bereich seien immer wieder Lastwagen von der Fahrbahn abkommen. Die Maßnahme hat allerdings nichts mit dem Willstätter Lärmaktionsplan zu tun, der in der Gemeinde noch in Prüfung ist. Mit dieser Maßnahme wird...

  • Willstätt
  • 23.10.19
Lokales
Anstrengend und schweißtreibend war die Arbeit für die Mitarbeiter der Technischen Dienste, welche zunächst den Betonmantel des Rohres entfernen mussten.

Rohrbruch
Neumühl, Kork und Odelshofen haben wieder Wasser

Kehl (st). Den Technischen Diensten Kehl ist es gelungen, das Leck in der Zuleitung zu schließen. In den drei Ortschaften Kork, Neumühl und Odelshofen musste seit Sonntagvormittag die Trinkwasserentnahme auf das Nötigste beschränkt werden.  Reparatur dauerte mehrere Stunden Die Reparatur an der Leitung unterhalb des Kinzigdamms bei Neumühl hat mehrere Stunden gedauert, weil zunächst die Betonummantelung der Leitung abgespitzt werden musste. Das Leck ist nun geschlossen, ob weitere Baumaßnahmen...

  • Kehl
  • 12.08.19
Polizei

Zwei Autos frontal kollidiert
Beifahrerin tödlich verletzt

Willstätt. Am Freitag kam es um 12.34 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L90 zwischen Willstätt und Odelshofen. Die Fahrerin eines VW Golf überholte ein vorausfahrendes langsameres Fahrzeug und übersah hierbei einen entgegenkommenden Peugeot 107. Beim Unfall wurden die beiden Insassen im Golf sowie der Fahrer des Peugeot schwer verletzt. Noch in den Abendstunden verstarb die 69-jährige Beifahrerin, die im unfallverursachenden PKW saß, an ihren schweren Verletzungen in einem...

  • Willstätt
  • 20.04.19
Lokales

Baugebiete kurz vor der Fertigstellung
Erschließung in Odelshofen und Leutesheim läuft

Kehl (st). Die acht Bauplätze für Ein- und Mehrfamilienhäuser im Baugebiet Rott III in Odelshofen sind erschlossen. Die Bebauung des Areals mit einer Gesamtfläche von rund einem halben Hektar kann beginnen, nur die Versorgungstrassen für Gas und Telekommunikation müssen noch an das Baugebiet herangeführt werden. Parallel dazu kann auch in Leutesheim neuer Wohnraum entstehen: Drei Bauplätze im Gebiet Hanfrötze II werden voraussichtlich Ende April fertiggestellt. Aufgrund der lang anhaltenden...

  • Kehl
  • 21.03.18
Lokales
Bäume richtig zu schneiden, lernten die Teilnehmer eines Schnittkurses in Kehl. [spreizung][/spreizung][fotovermerk]Foto: Stadt Kehl[/fotovermerk]

Förderung von Streuobstwiesen
Damit nicht der falsche Ast abgesägt wird

Kehl (st). Streuobstwiesen gehören zu den artenreichsten Biotopen Mitteleuropas, sie bieten Lebensraum für schätzungsweise 5.000 Tier- und Pflanzenarten. Doch ihre Pflege ist aufwendig und setzt komplexes Fachwissen voraus, weshalb viele Streuobstwiesen – auch in der Ortenau – in einem schlechten Zustand sind.  Wie wächst welche Baumart? Was versteht man unter einem Pflanzschnitt, einem Erziehungs- und einem Verjüngungsschnitt? Warum ist die regelmäßige und fachmännische Kontrolle der Obstbäume...

  • Kehl
  • 12.12.17
Lokales
Bei Kaffee und internationalem Gebäck kamen im Sonnenhof zahlreiche Gespräche zwischen Flüchtlingen und alteingesessenen Odelshofenern zustande.

Flüchtlinge laden Odelshofener zu Kaffee und Kuchen ein
Im Sonnenhof wurden kulturelle Grenzen überwunden

Kehl (st). Mit den Einheimischen ins Gespräch zu kommen und neue Kontakte zu knüpfen: Das wünschen sich die 16 Flüchtlinge, die derzeit im ehemaligen Gasthaus Sonnenhof in Odelshofen leben. Deshalb haben sie die Bürger der Ortschaft in der vergangenen Woche auf Kaffee und selbst gebackene Leckereien in ihre Unterkunft eingeladen. Auf Initiative des 27-jährigen Syrers Fares Mousa, der seit Juni in Odelshofen lebt, und mit Unterstützung der städtischen Integrationsbeauftragten Raya Gustafson...

  • Kehl
  • 24.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.