Digitales Angebot des Arbeitskreises "27. Januar"
Stolpersteine in Kehl auch per App finden

Mitglieder des Arbeitskreises "27. Januar" haben die Stolpersteine in die digitale Welt überführt, werben für die Erinnerung aber auch mit einem neuen Flyer.
  • Mitglieder des Arbeitskreises "27. Januar" haben die Stolpersteine in die digitale Welt überführt, werben für die Erinnerung aber auch mit einem neuen Flyer.
  • Foto: rek
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Kehl (st). Der Arbeitskreis "27. Januar" zum Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus hat die insgesamt 64 Kehler Stolpersteine, im Boden verlegte kleine Gedenktafeln für Opfer des Zweiten Weltkriegs, in die digitale Welt übertragen. Sie können nun sowohl am Computer als auch per App aufgefunden werden. Dieses Projekt haben Mitglieder des Arbeitskreises aus Stadt, Historischem Verein sowie christlichen Kirchen am Dienstag vorgestellt.

Zu den Veranstaltungen Ende Januar soll auch ein Flyer mit den Standorten herausgegeben werden. Unter dem Suchbegriff "Stolpersteine Guide" im Appstore sowie der Internetadresse stolpersteine-guide.de können Interessierte Städte und Opfernamen suchen. Neben Kehlern sind aus der Region zudem Offenburger, Lahrer und Straßburger Stolpersteine verzeichnet. Zu den zentralen Veranstaltungen gehören Aufführungen des "Theaters der 2 Ufer" am 25. und 26. Januar, ein ökumenischer Gedenkgottesdienst am 27. Januar um 19 Uhr in der Friedenskirche sowie eine Führung durch das jüdische Kehl mit OB Toni Vetrano am 31. Januar.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen