Holocaust

Beiträge zum Thema Holocaust

Lokales
Oberbürgermeister Toni Vetrano und die Leiterin des Stadtarchivs sowie des Hanauer Museums, Dr. Ute Scherb, weihen die neue Gedenkstele an der Schulstraße ein. Hier stand bis 1939 noch die jüdischen Synagoge.

Gedenken an 54 Juden
Synagogen-Stele erinnert an Holocaust-Opfer

Kehl (st). Das Schicksal von 54 jüdischen Mitbürgern aus der heutigen Kernstadt und Bodersweier wird auf der Gedenkstele beschrieben, die anlässlich des 80. Jahrestags der Deportation nach Gurs an der Stelle aufgestellt wurde, wo einst die jüdische Synagoge stand. Bei der Einweihung gedachte Oberbürgermeister Toni Vetrano der jüdischen Opfer des NS-Terrors. Idee vom Arbeitskreis 27. Januar Die Idee für das Erinnerungsmal an der Ecke Schulstraße und Kasernenstraße entstand im Arbeitskreis 27....

  • Kehl
  • 21.10.20
Lokales
Mitglieder des Arbeitskreises "27. Januar" haben die Stolpersteine in die digitale Welt überführt, werben für die Erinnerung aber auch mit einem neuen Flyer.

Digitales Angebot des Arbeitskreises "27. Januar"
Stolpersteine in Kehl auch per App finden

Kehl (st). Der Arbeitskreis "27. Januar" zum Gedenken der Opfer des Nationalsozialismus hat die insgesamt 64 Kehler Stolpersteine, im Boden verlegte kleine Gedenktafeln für Opfer des Zweiten Weltkriegs, in die digitale Welt übertragen. Sie können nun sowohl am Computer als auch per App aufgefunden werden. Dieses Projekt haben Mitglieder des Arbeitskreises aus Stadt, Historischem Verein sowie christlichen Kirchen am Dienstag vorgestellt. Zu den Veranstaltungen Ende Januar soll auch ein Flyer mit...

  • Kehl
  • 21.01.20
Lokales
Ort für eine Gedenkfeier nach jüdischen Riten ist heute der jüdische Friedhof in Schmieheim.

Erste Veranstaltung dieser Art auf dem jüdischen Friedhof
Juden Gedenken der Opfer des Holocaust

Kippenheim-(rek). Der griechische Begriff Holocaust und das hebräische Wort Shoah meinen beide das gleiche Grauen: die millionenfache Verfolgung und Ermordung von Juden während des Zweiten Weltkriegs. Zentrale jüdische Gedenkstätten in der Ortenau sind die Synagoge in Kippenheim sowie der Friedhof in Schmieheim. Dort, so erläutert Robert Krais für den Deutsch-Israelischen Arbeitskreis, findet am Sonntag, 8. September, ab 11 Uhr erstmals nach Kriegsende bei den Gräbern eine Gedenkfeier der...

  • Kippenheim
  • 06.09.19
Lokales
Sie organisieren für die neunten Klassen ihrer Schulen zusammen mit Jenny Haas (Zweite von rechts) das Putzen der Gedenksteine (von links): Max Eberle, David Augustin, Anna Vitiello, Noel Treffinger, Jana Schwab und Hannah Asprion.

Schüler erinnern an den Holocaust
Stolpersteine werden auf Hochglanz gebracht

Offenburg/Kehl (st). Im Rahmen des von der Stadt Offenburg organisierten Gedenktags werden am 9. November mehr als 500 Neuntklässler die 120 Stolpersteine im Ort auf Hochglanz polieren. An der vom Bündnis Aufstehen gegen Rassismus mit der Schülerselbstverwaltung ins Leben gerufenen Aktion beteiligen sich das Grimmelshausen-Gymnasium, das Kloster Unserer Lieben Frau, das Oken-Gymnasium, das Schiller-Gymnasium, die Erich-Kästner-Realschule und die Freie Waldorfschule Offenburg. Ausgestattet mit...

  • Offenburg
  • 05.11.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.