Brand in einer Gartenanlage
25 Einsatzkräfte vor Ort

Nächtlicher Feuerwehreinsatz in Marlen
  • Nächtlicher Feuerwehreinsatz in Marlen
  • Foto: Stadt Kehl
  • hochgeladen von Daniela Santo

Kehl-Marlen (st). Gegen 4.30 Uhr am Sonntagmorgen sind die Feuerwehrabteilungen aus der Kernstadt und Goldscheuer-Marlen zu einem Brand im Lindenweg ausgerückt. Ein Anrufer hatte der Feuerwehr zuvor gemeldet, das dortige Pumpwerk stehe in Flammen. Als die Löschkräfte am Einsatzort eintrafen, stellte sich jedoch heraus, dass es sich um ein Feuer in einer Gartenanlage handelte. Auf dem Grundstück stand der Holzverschlag eines Gartenhauses in Vollbrand.

Die Einsatzkräfte verschafften sich Zugang zu dem Schrebergarten und begannen sogleich, die Flammen vor der Hütte mit zwei C-Rohren und unter Atemschutz abzulöschen. Während der Nachlöscharbeiten stürzte allerdings das Vordach der Hütte ein und verdeckte damit die letzten verbliebenen Glutnester. Die Einsatzkräfte mussten erst die Blechkonstruktion entfernen, ehe die Nachlöscharbeiten fortgesetzt werden konnten. Vor Ort fanden die Feuerwehrleute auch eine knapp 30 Kilogramm schwere Gasflasche, die sich aufgrund des Brandes leicht erhitzt hatte. Um zu verhindern, dass die Flasche platzt, wurde sie zum Abkühlen in einen an das Grundstück grenzenden Bach gelegt. Die Feuerwehren aus Goldscheuer und der Kernstadt waren mit rund 25 Einsatzkräften vor Ort. Die Brandursache konnte nicht ausgemacht werden.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen