Alkoholkontrolle
Zu viele Promille

Kehl. Vier Fahrzeugführer, welche vor Fahrtbeginn wohl zu sehr dem Alkohol zugesprochen hatten, stellten die Beamten des Polizeireviers Kehl in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch fest. Um 22.45 Uhr war eine 45-Jährige mit knapp 0,8 Promille mit ihrem Renault in der Römerstraße unterwegs. Ein 27 Jahre alten BMW-Fahrer geriet gegen Mitternacht in der Vogesenstraße mit etwa 0,6 Promille in eine Kontrolle. Mit über zwei Promille fuhr ein Citröenfahrer etwa eine halbe Stunde später durch die Bahnhofstraße. Bei der Kontrolle stellte die Streifenbesatzung außerdem fest, dass der 23-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Ebenfalls in der Bahnhofstraße kontrollierten die Beamten gegen 3 Uhr einen 32 Jahre alten Autofahrer. Dieser saß mit etwa 0,8 Promille hinter dem Steuer seines Ford. Sämtliche Verkehrsteilnehmer müssen nach Abschluss der Ermittlungen nun mit Post von der Staatsanwaltschaft oder der Bußgeldstelle rechnen.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen