FUSSBALL VERBANDSLIGA: Kehler FV – FC Radolfzell 2:0
Berger-Elf nach Heimdreier wieder in der Erfolgsspur

Kehls Mannschaftsführer Felix Armbruster lässt sich durch eine Grätsche der Radolfzeller Abwehr im heimischen Rheinstadion nicht aufhalten und feiert mit seinen Farben den erhofften Dreier.
  • Kehls Mannschaftsführer Felix Armbruster lässt sich durch eine Grätsche der Radolfzeller Abwehr im heimischen Rheinstadion nicht aufhalten und feiert mit seinen Farben den erhofften Dreier.
  • hochgeladen von dtp02 dtp02

Kehl (jörg). Die passende Antwort für die erste Saisonniederlage gab der Kehler FV eine Woche später im Heimspiel gegen den FC Radolfzell. Mit einem verdienten 2:0 (0:0), merzten die Berger-Schützlinge die Scharte von Bühlertal wieder aus. Allerdings war Radolfzell am Samstag sicherlich kein Gegner, den man gerade mal so, im Vorbeigehen, vernascht. Gerade in der ersten Hälfte überraschten die Seehasen und wussten zu gefallen. KFV-Schlussmann Daniel Künstle rettete am kurzen Eck mit einem Reflex. Zwar erspielten sich die Grenzstädter in der Folge ein optisches Plus, aber es fehlte die Würze – sprich Tore. Das fie dann nach einer tollen Einzelaktion von Dejan Zdraveski, der mit zwei Körpertäuschungen seine Gegenspieler narrte und eiskalt zum 1:0 abschloss. Nach dem Pausentee kamen die Hauherren hellwach aus der Kabine. Der Ball lief nun flüssiger in den eigenen Reihen und die Mannschaft vom Bodensee kam kaum mehr zu Entlastungsangriffen. Der Druck der Gastgeber wurde größer und nach einem Lapsus der Radolfzeller Hintermannschaft war David Assenmacher der Nutznießer. Nach einem katastrophalen Pass in die Mitte genau in die Füße von Assenmacher war es geschehen um die Gäste. Der Kehler Stürmer umspielte FC-Schlussmann Pascal Bisinger, bevor er das Leder wuchtig ins Gästenetz zum 2:0 Heimsieg zimmerte.

Autor:

dtp02 dtp02 aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.