20. April 2017, 11:36 Uhr | 0 | 8 Leser

Kunstwerk wieder aufgebaut
Granitstele "transversal" ist wieder "gerüstfrei

Das Kunstwerk "transversal" ist wieder ohne Gerüst zu sehen.
Das Kunstwerk "transversal" ist wieder ohne Gerüst zu sehen. (Foto: Stadt Kehl)

Der Wiederaufbau des Kunstwerks "transversal" des Freiburger Künstlers Jochen Kitzbihler auf dem Mittelstreifen der B28 in Kehl ist abgeschlossen. Das Gerüst, das um die Granitstele herum stand, wurde abgebaut. Das zwölf Meter hohe Kunstwerk besteht aus 24 Granitblöcken aus dem Schwarzwald und den Vogesen und soll die deutsch-französische Freundschaft symbolisieren. Es musste im Zuge der Bauarbeiten für die Verlängerung der Tram versetzt werden. ^Foto: Stadt Kehl