Weiter Stau vor der Europabrücke Kehl

Im Zuge des Trambaus in Kehl wurde mit der Verlegung von Wasserleitungen auf dem Bahnhofsplatz begonnen.
  • Im Zuge des Trambaus in Kehl wurde mit der Verlegung von Wasserleitungen auf dem Bahnhofsplatz begonnen.
  • Foto: gro
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Kehl. Auf der B28 müssen Autofahrer weiter mit Staus rechnen; bei der Überquerung der Grenze zu
Frankreich wird es weiterhin zu Behinderungen kommen: Die
Grenzkontrollen bleiben voraussichtlich bis zum Ende des
Ausnahmezustandes in Frankreich am 26. Februar bestehen.

Die Einfahrt von der B28 in die Hafenstraße wird von Mittwoch, 16. Dezember,
bis einschließlich Freitag, 18. Dezember, nicht möglich sein, weil dort
mit der Verlegung der Wasserleitungen im Zuge des Baus der Tramstrecke
zum Bahnhof begonnen wird. Die Ausfahrt aus dem Hafen bleibt von den
Bauarbeiten in diesem Jahr unberührt. Erledigt sind bis zum Freitagabend
die Arbeiten auf der Parallelstraße zur B28 vor der neuen
Sparkassen-Filiale, die dann wieder für den Verkehr freigegeben wird.
Die noch fehlende Deckschicht wird erst im Laufe des neuen Jahres eingebracht werden. 

Auf dem Bahnhofsvorplatz wird bereits das langgezogene Pflanzbeet aufgegraben, unter dem die Leitungen verlaufen. Der Leitungsgraben wird sich bis zur Mittelinsel in der Hafenstraße
ziehen. Die Einfahrt in die Hafenstraße von der B28 ist deshalb von
Mittwoch bis einschließlich Freitag nicht möglich; auch nicht über den
Turn aus Richtung Frankreich kommend. 

Die Baustelle an der Einfahrt von der B28 in die Läger-Tangente wird im Laufe der nächsten
Woche, 14. bis 18. Dezember, abgeräumt werden. Dann wird auch das
Linksabbiegen von der Straßburger Straße in die Läger-Tangente wieder
möglich sein; auf der Läger-Tangente kann die zweite Linksabbiegerspur
in die B28 dann ebenfalls wieder geöffnet werden. 

Auf der Carl-Benz-Straße bleibt die Baustellenabschrankung noch etwas länger
erhalten, wie die Stadt Kehl in einer Pressemitteilung berichtet. Bei
den Bauarbeiten ist die Kontaktschleife für die Ampel zerstört worden
und muss erneuert werden. Solange die Baustelle noch besteht, ist die
Geradeausspur über die Läger-Kreuzung weiterhin gesperrt.

Autor: st

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen