Auszeichnung für Vielfalt
Interkultureller Garten auf LGS-Gelände

OB Markus Ibert (r.) überreichte die Urkunde.
  • OB Markus Ibert (r.) überreichte die Urkunde.
  • Foto: sdk
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Lahr (sdk). Als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ist der Interkulturelle Garten auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände in Lahr ausgezeichnet worden. Oberbürgermeister Markus Ibert (r.) überreichte am gestrigen Samstag der Sprecherin des Interkulturellen Beirats, Thi-Dai-Trang Nguyen (l.), und den Gärtnern im Kleingartenpark die Urkunde. Unter dem Titel "Samen und Wurzel" konnte das Projekt verschiedenster Gärtner in Lahr die Fachjury überzeugen. Zwischen Moschee und Hochhaus wachsen wilde, einheimische, bekannte und unbekannte Pflanzen nebeneinander. Der interkulturelle Garten sei ein Ort der Begegnung, so OB Ibert.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen