Geschäftsführer Christian Keller antwortet dem Freundeskreis
"Klinikum Lahr ein relevanter Baustein"

Briefwechsel um Diskussion der Neustrukturierung des Ortenau Klinikums – hier der Standort Lahr
  • Briefwechsel um Diskussion der Neustrukturierung des Ortenau Klinikums – hier der Standort Lahr
  • Foto: OK
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Lahr (st). Aus Sorge um den Standort Lahr des Ortenau Klinikums im Zuge der Umstrukturierung hatte sich der Vorstand des Freundeskreises in einem Brief an Entscheidungsträger gewandt (wir berichteten). Inzwischen hat Klinikums-Geschäftsführer Christian Keller in einem offenen Brief darauf geantwortet:

"... Der Inhalt Ihres Schreibens bezeugt aus meiner Sicht das große Engagement der Mitglieder des Freundeskreises Klinikum Lahr für unsere Klinik in Lahr und kommt dem Bemühen des Krankenhausträgers und des Ortenau Klinikums entgegen, einen intensiven Dialog mit allen Beteiligten im Rahmen der Zukunftsplanung Agenda 2030 zu führen.

... Momentan liegt uns noch kein Ergebnis seitens der Gutachter zur Agenda 2030 vor ... Dabei ist unser vorrangigstes Ziel, die qualitativ hochwertige, flächendeckende stationäre Versorgung der Ortenauer Bevölkerung weiterhin zu gewährleisten ... Es wird dann letztlich eine politische Entscheidung sein, welche Struktur finanzierbar ist, das heißt: welche Struktur sich der Ortenaukreis als Träger leisten kann und will.

Der Klinikstandort Lahr ist derzeit wie künftig ein relevanter Baustein der stationären Gesundheitsversorgung im Landkreis. Der Standort Lahr und seine Weiterentwicklung sind alternativlos. Deshalb wurden in den vergangenen Jahren in Lahr erhebliche finanzielle Investitionen vorgenommen. Weitere umfangreiche Investitionen sind geplant. Das medizinische Leistungspektrum wurde insgesamt deutlich erweitert sowie um neue Leistungsangebote mit Relevanz für den gesamten Ortenaukreis ... ergänzt ..."

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen