Ortenau-Klinikum

Beiträge zum Thema Ortenau-Klinikum

Lokales

Neue App erhältlich
Ein Wegweiser durchs Klinkum

Ortenau (st). Das Ortenau Klinikum stellt ab sofort Informationen für Patienten, Angehörige und alle an Gesundheitsthemen Interessierte auch in einer Anwendung für mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets zur Verfügung. In der „OKapp“ sind aktuell vor allem auch alle Informationen zum Thema Coronavirus abrufbar. Nutzer erhalten per Push-Nachricht die wichtigsten Updates zu den Entwicklungen in der Ortenau sowie wichtige Handlungsempfehlungen. Die "OKapp" ist der neue, digitale Wegweiser...

  • Offenburg
  • 28.03.20
Lokales
Ingrid Fuchs

Ingrid Fuchs ist Schirmherrin der Spendenaktion
"Fight Corona" ist erfolgreich gestartet

Ortenau (st). Eine große Welle an Hilfsbereitschaft und Dankbarkeit spüren derzeit alle Ärzte, Pflegekräfte und weiteres Personal in den Kliniken, die an vorderster Stelle mit hoher Einsatzbereitschaft gegen das Corona-Virus kämpfen. Das zeigt deutlich die große Resonanz auf die Spendenaktion „Fight Corona“ – www.ok.fightcorona.ko.de –, die das Ortenau Klinikum als Dank für die hohe Einsatzbereitschaft der Mitarbeiter gestartet hat. „Wenn wir – hoffentlich bald – die Corona-Krise bewältigt...

  • Offenburg
  • 28.03.20
Lokales

Betrieb am Standort Oberkirch temporär eingestellt
Ortenau Klinikum bündelt Kräfte

Offenburg/Oberkirch (st). Vor dem Hintergrund der Corona-Epidemie bereitet sich das Ortenau Klinikum weiter auf die Versorgung einer großen Zahl an Covid-19-Patienten vor. Seit über zwei Wochen hat der Klinikverbund alle nicht unbedingt notwendigen Operationen und Eingriffe verschoben und bündelt seine räumlichen und personellen Ressourcen, um Intensiv- und Beatmungsplätze auszubauen. Diese sind vor allen notwendig, um Patienten mit schweren Verläufen der Covid-19-Erkrankung zu versorgen. Im...

  • Ortenau
  • 27.03.20
Lokales
Die gespendeten Schutzmasken

Tausend Schutzmasken für Ortenau Klinikum
Vermittlung durch Stadt Lahr und China Startup Center

Lahr (st). Durch Vermittlung der Stadt Lahr und des China Startup Centers Lahr (CSCL) konnte das Ortenau Klinikum Lahr-Ettenheim 1.000 Schutzmasken des Standards FFP 2 in Empfang nehmen. Das CSCL hat sich 2018 in Lahr gegründet und zusammen mit der Stadtverwaltung Verbindungen zu chinesischen Städten und Unternehmen aufgebaut. Schutzmasken sind nach verschiedenen Standards klassifiziert. Der Standard FFP2 kann in vielen Bereichen eines Klinikums Einsatz finden. OB Markus...

  • Lahr
  • 25.03.20
Lokales

Viele Maßnahmen laufen parallel
Neun Corona-Patienten wieder gesund

Ortenau (st). Im Ortenaukreis sind die ersten an COVID-19 erkrankten Personen wieder gesund. „Neun Personen gelten als geheilt. Bei allen verlief die Erkrankung milde, sie sind gesund und können wieder arbeiten gehen und am normalen Leben teilhaben“, informiert Landrat Frank Scherer in einer Pressemitteilung des Landratsamtes. „Das ist in diesen Tagen eine erfreuliche und mutmachende neue Nachricht“, so der Landrat. „Dennoch appelliere ich nochmals an alle Ortenauerinnen und Ortenauer: Leisten...

  • Offenburg
  • 24.03.20
Lokales

Selbstgemachte Mund-Nasen-Schutze nur für absoluten Notfall
Große Hilfsbereitschaft

Ortenau (st). Seit einigen Tagen informieren eine Vielzahl von Bürgergruppen das Ortenau Klinikum darüber, dass sie bereits hunderte Mund-Nasen-Schutze genäht hätten und diese zusenden wollen. „Diese außergewöhnliche Hilfsbereitschaft beeindruckt uns alle sehr, sie zeigt, dass wir auf unserer Bürgerinnen und Bürger zählen können, wenn es darauf ankommt. Auf diese Produkte können wir jedoch nur in einem absoluten Notfall zurückgreifen“, sagt Geschäftsführer Christian Keller. Mundschutz muss...

  • Ortenau
  • 23.03.20
Lokales
Ortenau Klinikum am Ebertplatz in Offenburg

Christian Keller: Klinik-Schutzschirm völlig unzureichend
Appell an Bundestagsabgeordnete

Ortenau (st). Vor rund einer Woche hat die Bundesregierung angekündigt, die Kliniken in Deutschland in der Coronakrise mit Ausgleichszahlungen in Milliardenhöhe unterstützen zu wollen. „Nicht kleckern, sondern klotzen“ und „What ever it takes“ so die Ankündigungen von Minister Jens Spahn. Und Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte: „Wegen der Coronakrise wird kein Haus in die Defizite getrieben“, schreibt das Ortenau Klinikum in einem Pressestatement. Der vom Bundesgesundheitsminister Jens Spahn...

  • Ortenau
  • 23.03.20
Lokales

Keine Helfer gesucht
Ortenau Klinikum ist vorbereitet

Ortenau (st). Zur Zeit kursiert in verschiedenen Medien ein Aufruf, das Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl würde sofort dringend „helfende Händen“ benötigen. Das ist gut gemeint, aber nicht zielführend! Aktuell laufen alle Prozesse in unseren Häusern im Rahmen der Planungen, heißt es in einer Pressemitteilung des Ortenau Klinikums, das erklärt: "Das Ortenau Klinikum hat bereits vor rund zwei Wochen auf zu erwartende steigende Covid-19-Fälle im Ortenaukreis reagiert und seine Kapazitäten zur...

  • Ortenau
  • 23.03.20
Lokales

Zum Schutz der Patienten
Ortenau Klinikum regelt Zugang neu

Ortenau (st). Das Ortenau Klinikum organisiert angesichts der aktuellen Corona-Epidemie die Zugänge zu seinen Häusern neu. Zum Schutz der Patienten und Mitarbeiter werden zumeist unmittelbar vor oder im Eingangsbereich vorgelagerte Kontaktstellen eingerichtet, heißt es in einer Pressemitteilung des Klinikums. Fußläufige Patienten werden in diesen Bereichen ärztlich gesichtet und wenn notwendig stationär aufgenommen. Ansteckungsrisiko minimieren „Wir wollen die genaue Situation jedes...

  • Ortenau
  • 23.03.20
Lokales
Geschlossene Türen: Was an Rathäusern zu lesen ist, wird auch in Fachgeschäften und anderen Institutionen angeschlagen sein.

Aktuell 49 erkrankungen im Ortenaukreis
Corona-Krise: Auswirkungen auf Alltag nehmen weiter zu

Ortenau (rek/gro/ds). Auch das Land Baden-Württemberg hat am Dienstag angekündigt, die Empfehlungen der Bundesregierung zur Corona-Epidemie zeitnah und vollständig umzusetzen. Ausdrücklich nicht geschlossen wird der Einzelhandel für Lebensmittel, Wochenmärkte, Abhol- und Lieferdienste, Getränkemärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Tankstellen, Geldinstitute, Poststellen und weitere als zentral angesehene Dienstleister. Neben sämtlichen kulturellen Einrichtungen wie Museen und Theatern...

  • Ortenau
  • 17.03.20
Lokales
Seit Montag gilt an allen Standorten des Ortenau Klinikums - auch dem Pflege- und Betreungsheim Fußheim - ein Besuchsverbot.
2 Bilder

Ortenau Klinikum bereitet sich auf Corona vor
Zahl der Intensivbetten wird erhöht

Ortenau (gro). Das Ortenau Klinikum bereitet sich auf einen starken Anstieg von an dem Coronavirus erkrankten Patienten vor. "Wir rechnen mit höheren Zahlen", so Klinikgeschäftsführer Christian Keller am Montag. "Wie bereits bekanntgegeben werden alle aufschiebbaren Operationen verschoben." Damit sollen zusätzliche Kapazitäten geschaffen werden. Besuchsverbot an allen Häusern Es wurden Notfallpläne für die Mitarbeiter gemacht: Es gilt eine Urlaubssperre bis Mai, sämtliche Mitarbeiter...

  • Ortenau
  • 16.03.20
  •  1
Lokales
Für Besucher an allen Klinik-Standorten gelten inzwischen Beschränkungen. Beim Klinikum in Kehl ist sogar das "komplette Besuchsverbot" ausgesprochen.
2 Bilder

Corona-Krise
Veranstaltungen werden abgesagt

Ortenau (st/ds/rek/mak). Das Coronavirus ist am Freitag zum ersten Mal im Ortenaukreis nachgewiesen worden. Nicht erst seit der aktuellen Empfehlung des Landratsamts von Montag, Veranstaltungen mit mehr als 200 Besuchern nicht stattfinden zu lassen, werden Vorträge, Messen, Sitzungen, Feste, Konzerte, Theateraufführungen und einiges mehr abgesagt. Wir geben einen Überblick, der keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt, und haben auch im Europa-Park und im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof...

  • Ortenau
  • 10.03.20
Lokales
Freuen sich über die erneute Auszeichnung durch die Europäische Gesellschaft für Medizinische Onkologie (ESMO): Dr. Jochen Rentschler (l.) und Dr. Angela Nieder auf der Palliativstation des Ortenau Klinikums in Offenburg, St. Josefsklinik.

Hohe Qualitätsstandards und enge Verzahnung anerkannt
Auszeichnung für Onkologisches Zentrum Ortenau

Offenburg/ Lahr (st). Das Onkologische Zentrum Ortenau (OZO) behandelt und betreut Krebspatienten auf der Grundlage hoher, internationaler Qualitätsstandards. Zu diesem Ergebnis kommt die Europäische Gesellschaft für Medizinische Onkologie (ESMO), die das OZO nach 2016 kürzlich zum zweiten Mal als „Integriertes Zentrum für Onkologie und Palliativmedizin“ ausgezeichnet hat. „Die erneute Anerkennung durch die europäische Fachgesellschaft unterstreicht die kontinuierliche Weiterentwicklung der...

  • Ortenau
  • 27.02.20
Polizei

Brand im Krankenzimmer
Zigarette löst Verpuffung aus

Ettenheim. Ein kurzzeitiger Brand hat am Dienstagnachmittag im Ortenau Klinikum in der Robert-Koch-Straße in Ettenheim einen Feuerwehr- und Polizeieinsatz ausgelöst. Nach bisherigen Feststellungen soll eine Patientin in einem Krankenzimmer geraucht haben, obwohl sie währenddessen an einem Sauerstoffgerät angeschlossen war. Es kam hierbei kurz nach 15.30 Uhr zu einer Verpuffung und in der Folge zu einem Feuerausbruch. Ein Krankenpfleger war allerdings schnell zur Stelle und konnte den Brand...

  • Ettenheim
  • 20.02.20
Lokales
Essen im Krankenhaus wird oft kritisiert.

Im Ortenau Klinikum entscheidet nicht nur der Preis
Krankenhausessen – ist es so schlecht wie sein Ruf?

Ortenau (gro). Die Zahlen verblüffen: 3,84 Euro geben deutsche Krankenhäuser im Schnitt pro Tag und Patient aus. Das wurde in einer Studie des Deutschen Krankenhaus Instituts herausgefunden. Im Jahr 2005 waren es noch 4,45 Euro. Die Kosten für die Verpflegung sind also in den vergangenen 15 Jahren um neun Prozent gesunken. Das Verblüffende daran ist, dass sowohl die Preise für Lebensmittel als auch die Personalkosten im gleichen Zeitraum nach oben gegangen sind. Weitere Kritikpunkte sind die...

  • Ortenau
  • 15.02.20
Lokales
Das Ortenau Klinikum in Lahr

Finanzierung der Agenda 2030 des Ortenau Klinikums
OB Markus Ibert begrüßt Fraktionsantrag von CDU und SPD

Lahr (st). Lahrs Oberbürgermeister Markus Ibert begrüßt den gemeinsamen Antrag der Kreistagsfraktionen von CDU und SPD zur Finanzierung der Agenda 2030 des Ortenau Klinikums. Ibert: "Mir ist wichtig, dass es Sicherheit gibt in der Standortplanung, aber auch für das Personal. Dazu gehört auch ein solides Finanzierungskonzept und der Fraktionsantrag ist ein guter Beitrag hierfür. Und er kann auch helfen, die Diskussionen zu versachlichen. Alle Standorte, insbesondere auch wir in Lahr, brauchen...

  • Lahr
  • 13.02.20
Lokales
Wer vermutet, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben, sollte wegen der Ansteckungsgefahr nicht einfach direkt in die Notaufnahme oder zum Hausarzt gehen.

Gesundheitsamt informiert
Coronavirus: Kliniken und Ärzte sind bereit

Ortenau (gro). Laut Bundesgesundheitsamt wurden weltweit bereits 11.791 Fälle (Stand Samstag) von an dem neuartigen Coronavirus erkrankten Menschen gemeldet, sieben davon in Deutschland. Am Freitag wurde bekannt, dass erstmals auch ein Kind sich mit dem neuen Virus angesteckt hat. Bislang sind 259 Menschen an der Krankheit gestorben, allerdings keiner in Deutschland. Alle deutschen Krankheitsfälle hängen zusammen. "Das Gesundheitsamt des Ortenaukreises und das Ortenau Klinikum sind...

  • Offenburg
  • 31.01.20
Lokales
Christian Keller (r.), Geschäftsführer des Ortenau Klinikums, und Dr. Peter Kraemer, Medizinischer Direktor und Geschäftsbereichsleiter Medizinstrategie

Standort Oberkirch vor frühzeitigem Aus?
Klinikführung: Defizite seien öffentlich bekannt gewesen

Ortenau (mak). "Die Kernbotschaft lautet: Die Zahlen sind nicht neu", führte Christian Keller, Geschäftsführer des Ortenau Klinikums, bei einer Pressekonferenz am vergangenen Montag aus. Anlass für den Pressetermin war die Diskussion über ein Positionspapier der Kreisverwaltung, in dem von einem Verlust von 192 Millionen Euro die Rede sein soll, den das Ortenau Klinikum bis 2030 anhäufe. Darüber hinaus wurde darüber berichtet, dass das Defizit auf 242 Millionen Euro anwachsen könne, wenn...

  • Ortenau
  • 29.01.20
Panorama

Im Grunde...
Ortenau Klinikum

...genügt es inzwischen, die Begriffe Ortenau Klinikum und Kosten in einem Satz zu nennen, und die Emotionen kochen hoch. So gerade geschehen, als der Inhalt eines Positionspapiers der Kreisverwaltung für eine nicht-öffentliche Sitzung bekannt wurde. Dabei sind die Zahlen darin eigentlich bekannt. Leute machen sich SorgenWarum reagieren so viele Leute so empfindlich und voller Misstrauen, wenn es um die Agenda 2030 geht? Ganz einfach: Sie machen sich Sorgen, dass die Kosten völlig aus dem...

  • Ortenau
  • 28.01.20
Lokales
Ziel der Palliativmedizin ist die Erhaltung und Verbesserung der Lebensqualität von schwerstkranken Patienten.

Palliativmedizin
Würde und Lebensqualität bis zum allerletzten Atemzug

Ortenau (mak). „Jeder Mensch hat ein Recht auf ein Sterben unter würdigen Bedingungen", heißt es in der Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland. Viele Menschen, die an einer schweren, unheilbaren Erkrankung leiden, wünschen sich ein möglichst selbstbestimmtes Leben bis zu ihrem Tod, nach Möglichkeit in der gewohnten Umgebung zu Hause. Diesen Wunsch zu realisieren, versucht die Palliativmedizin, die nicht als Sterbemedizin missverstanden werden darf....

  • Ortenau
  • 25.01.20
Lokales

„Tag des Patienten“
Telefonhotline mit Ingrid Fuchs

Ortenau (st). Aus Anlass des bundesweiten „Tags des Patienten“ am Sonntag, 26. Januar, richtet das Ortenau Klinikum Offenburg-Kehl am Freitag, 24. Januar, von 10 bis 12 Uhr eine Telefonhotline zum Motto des diesjährigen Aktionstages „Barrierefreiheit im Krankenhaus“ ein. Unter der Nummer 0781/4721466 wird Ingrid Fuchs, Patientenfürsprecherin des Ortenau Klinikums Offenburg-Kehl, für Hinweise, Anregungen und Fragen zum Thema Barrierefreiheit am Ortenau Klinikum zur Verfügung stehen. Das Angebot...

  • Ortenau
  • 21.01.20
Polizei

Unfallflucht
14-Jähriger auf Gehweg umgefahren

Achern. Am Mittwochabend ist ein 14 Jahre alter Radfahrer in der Hauptstraße von einem bislang unbekannten Autofahrer angefahren und durch die Kollision verletzt worden. Der mutmaßliche Unfallverursacher sei laut Pressemeldung um den gestürzten Jugendlichen herum gefahren und anschließend geflüchtet. Der 14-Jährige war gegen 19.10 Uhr auf dem Gehweg entlang der Hauptstraße in Richtung Fautenbach unterwegs. In Höhe des Anwesens Nummer 76 sei der Autofahrer aus einer kleinen Seitenstraße oder...

  • Achern
  • 17.01.20
Lokales
Klinikstandort Oberkirch

Chirurgische Notaufnahme in Oberkirch
Reduzierung der Betriebszeiten

Oberkirch (st). Das Ortenau Klinikum in Oberkirch muss ab sofort den Betrieb seiner chirurgischen Notaufnahme vorübergehend wieder auf die Zeit von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr einschränken, heißt es in einer Pressemitteilung des Ortenau Klinikums. Assistenzärzte fehlen Erst zum Jahresbeginn hatte die Klinik auf der Grundlage eines Kreistagsbeschlusses mit großen personellen Anstrengungen den Betrieb von 16 auf 20 Uhr erweitert. Für diesen erweiterten Betrieb verfügt das Ortenau...

  • Oberkirch
  • 17.01.20
Lokales
Das Ortenau Klinikum in Ettenheim

Tuberkulose-Fall im Ettenheimer Klinikum
Gesundheitsamt wendet sich an Kontaktpersonen

Ettenheim (ds). Nachdem eine Pflegerin des Ettenheimer Krankenhauses an der meldepflichtigen Tuberkulose erkrankt ist, versucht derzeit das Gesundheitsamt des Ortenaukreises, sich mit mehr als 300 Kontaktpersonen aus dem familiären, beruflichen und privaten Bereich in Verbindung zu setzen. Untersuchung im Gesundheitsamt "Es konnten bisher noch nicht alle erreicht werden, erhalten aber in den nächsten Tagen ein Anschreiben mit einem Termin für die Untersuchung im Gesundheitsamt", teilt...

  • Ettenheim
  • 15.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.