Kostenlose Schüler- und Bürgertests
Lahr baut Angebot kommende Woche aus

Lahr (st). Die Stadtverwaltung Lahr arbeitet intensiv an dem weiteren Ausbau von dezentralen Covid19-Schnelltestangeboten, die ohne großen Aufwand zugänglich sind. Zur weiteren Eindämmung der Corona-Pandemie darf sich jeder einmal pro Woche kostenlos auf das Coronavirus schnelltesten lassen. Mit einer Ausweitung kostenloser Schülertests in den Schulen und einer neuen Station für kostenlose Bürgertests auf dem Rathausplatz gehen in der kommenden Woche zwei wichtige Bausteine der städtischen Teststrategie an den Start.

Schnelltests für alle Schüler 

Auf Initiative der Stadt Lahr werden gemeinsam mit den Schulen ab kommender Woche durch Lehrer angeleitete Selbsttests für Schüler angeboten. Hierfür wurden die Strukturen geschaffen und Testkits durch die Stadt Lahr beschafft. Dadurch wird die Zahl der Schülertests in Lahr stark ausgeweitet. Bisher wurden die Abschlussklassen mit Hilfe von Ehrenamtlichen getestet. Das erweiterte Angebot richtet sich an die Schulklassen aller Jahrgänge, die wieder in Präsenz unterrichtet werden.

Die freiwilligen Schnelltests können dann bei minderjährigen Schülern durchgeführt werden, wenn die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten vorliegt. „Clustertests in den Schulen entfalten ihre volle Wirkung, wenn möglichst viele Schüler die Angebote wahrnehmen. Deshalb werbe ich dafür, dass Eltern ihr Einverständnis für die Selbsttests geben“, erklärt Erster Bürgermeister Guido Schöneboom. Ziel ist es, Infektionen frühzeitig zu identifizieren und so Infektionsketten effektiv zu unterbrechen. Zum Einsatz kommen dafür Selbsttestkits, die für den Laiengebrauch zugelassen sind. Die Lehrkräfte werden in die Schnelltests eingewiesen und leiten die Kinder und Jugendlichen an.

Die mobilen Testteams der Stadt Lahr sind weiterhin in Schulen, Kitas und sonstigen pädagogischen Einrichtungen im Einsatz und testen dort das Personal.

Angebot an Bürgertests wächst

Eine weitere Teststation wird kommende Woche auf dem Lahrer Rathausplatz in Containerbauweise errichtet. Betreiber ist die Taktgeber GmbH in Offenburg. Der Start der kostenlosen Bürgertests ist für Dienstag, 23. März, geplant. Eine Terminbuchung wird nach erfolgter Freischaltung online unter https://15minutentest.de/kostenloser-buergertest möglich sein. Die Taktgeber GmbH sucht für den weiteren Ausbau der Kapazitäten noch Personal, insbesondere Medizinische Fachangestellte. Bewerbungen werden per E-Mail entgegengenommen: mf@taktgeber-gmbh.de.

Die neue Teststation ergänzt das bestehende Angebot von Apotheken, niedergelassenen Ärzten und Testzentren in Lahr. Eine Liste mit kostenlosen Bürgertestangeboten und Hinweisen zur Terminvereinbarung findet sich auf der Website der Stadt Lahr unter www.lahr.de.

OB Markus Ibert

Oberbürgermeister Markus Ibert freut sich über die erweiterten Testangebote: „Ich danke allen Beteiligten, die in kürzester eine Schnelltestinfrastruktur in Lahr aufgebaut haben, in den Apotheken, Arztpraxen, Unternehmen und Hilfsorganisationen genauso wie auf Seiten der öffentlichen Verwaltung. Die Stadt Lahr verfolgt weiter mit Hochdruck das Ziel, mehr kostenlose Schnelltestangebote in die Fläche und direkt zu den Bürgerinnen und Bürgern zu bringen.“

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.