Badeverbot aufgehoben
Proben aus Stegmattensee negativ

Lahr (st). Zur Gesundheitsvorsorge hat die Stadt Lahr in der vergangenen Woche das Baden im Stegmattensee vorübergehend verboten. Grund waren erhöhte E. coli-Werte. Am Freitag, 19. Juli, sind nochmals Proben aus dem See entnommen worden. Die neuen Proben geben keinen Anlass mehr für Beanstandungen. Damit konnte das Badeverbot schon am Montag wieder aufgehoben werden. Die Verwaltung vermutet als Ursache für die zuletzt an einer Stelle erhöht gemessenen Werte eine lokale Verunreinigung durch Enten, die sich dort aufhalten.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.