Vandalismus im Bürgerpark
SPD spricht sich für Zaun aus

Vandalismus über die Weihnachtsfeiertage
  • Vandalismus über die Weihnachtsfeiertage
  • Foto: SPD Lahr
  • hochgeladen von Daniela Santo

Lahr (st). Über die Weihnachtsfeiertage kam es zu Vandalismusschäden am Kunstrasenplatz des FV Dinglingen, nachdem es bereits im Vorfeld zu mehreren Verunreinigungen des Kunstrasenplatzes kam, der für viel Geld im Rahmen der Nachnutzung der Landesgartenschau für die Nutzung des FV Dinglingen im Bürgerpark angelegt wurde. Die Verantwortlichen des FV Dinglingen beklagen, dass ein derartiges Verhalten einiger nicht mehr hingenommen werden kann, teilt die SPD Lahr in einer Presseerklärung mit. Trotz Kontrollen des Ordnungsdienstes und auch durch die Verantwortlichen des FVD könnten der Unvernunft einiger Jugendlichen offensichtlich keine Grenzen gesetzt werden. Die SPD Lahr sehe deshalb keine andere Möglichkeit als den Kunstrasenplatz mit einem Zaun zu versehen. Die SPD werde deshalb im Rahmen der anstehenden Haushaltsberatungen entsprechende Mittel beantragen, umso weiteren Vandalismusschäden Einhalt zu gebieten. Bis zur Installierung einer festen Umzäunung sollte durch einen provisorischen Bauzaun das Gelände geschützt werden, heißt es weiter. Inwieweit auch der Naturrasenplatz einer Einzäunung bedürfe, sollte in diesem Zusammenhang mit überprüft werden. Eigentlich sei es bedauerlich, dass derartige Maßnahmen zum Schutz der Plätze getroffen werden müssten, seien sie doch auch für die Öffentlichkeit vorgesehen gewesen. Letztendlich ließe das Verhalten einiger weniger aber keine andere Möglichkeit zu.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen