Hort an der Luisenschule
Zusätzliche Flächen für Pausenhof

Die Hort-Kinder an der Luisenschule können sich über einen neuen Spielplatz freuen.
  • Die Hort-Kinder an der Luisenschule können sich über einen neuen Spielplatz freuen.
  • Foto: Stadt Lahr
  • hochgeladen von Daniela Santo

Lahr (st). Die Kinder der Notbetreuung durften sich als erstes über den umgestalteten Pausenhof am Hort der Luisenschule freuen. Von Februar bis Mai wurde der Bereich hinter der Turnhalle zur Baustelle. Zuvor war diese Fläche Niemandsland, eine abgezäunte und asphaltierte Fläche, die vom Personal des Horts und der Grundschule als Parkplatz genutzt wurde. Zunächst sollte lediglich der Sandkasten durch ein Klettergerät ersetzt werden. Die planerischen Überlegungen führten aber schließlich viel weiter. Hort und Grundschule entschlossen sich, einen Großteil der Parkfläche dem Pausenhof zuzuschlagen. So haben die Kinder heute etwa 200 Quadratmeter mehr Fläche zur Verfügung. Statt des Sandkastens gibt es jetzt ein Klettergerät mit Stangenrutsche und an Stelle eines in die Jahre gekommenen Holzspielgeräts entschieden sich die Kinder für ein Stufenreck.

Mittlerweile sind die neuen Flächen in Besitz genommen. Ein neues Hochbeet hat auch seinen Platz gefunden, ebenso die von den Kindern selbst gebastelten „Zaungucker“. Das Budget für die gesamte Maßnahme liegt bei 104.000 Euro. Neben dem Engagement von Dagmar Hoefert als Rektorin der Grundschule und Bettina Lauchert als Leiterin des Horts ist es dem Ersten Bürgermeister Guido Schöneboom zu verdanken, dass das Projekt genug Unterstützer im Gemeinderat gefunden hat und die Maßnahme schließlich in größerem Umfang realisiert werden konnte.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen