Logistikhalle mit Büroanbau
Schlüsselübergabe bei DSV Solutions

Benjamin Köchling (Goldbeck), Thomas Hildebrand (Logicor) und Friedbert Dieterle (DSV) bei der symbolischen Schlüsselübergabe
  • Benjamin Köchling (Goldbeck), Thomas Hildebrand (Logicor) und Friedbert Dieterle (DSV) bei der symbolischen Schlüsselübergabe
  • Foto: Goldbeck GmbH
  • hochgeladen von Daniela Santo

Lahr (st). Logicor, einer der  größter Eigentümer und Betreiber von Logistikimmobilien in Europa, feiert die Fertigstellung seiner neuen Logistikhalle in Lahr. Nach nur sieben Monaten Bauzeit geht das von Goldbeck realisierte Projekt von der Bau- in die Nutzungsphase über. Schon ab Dezember wird der künftige Nutzer, das dänische Transport- und Logistikunternehmen DSV Solutions, den Schwarzwälder Multi-User-Standort in Betrieb nehmen.

Erst im Sommer gaben Logicor, DSV, Goldbeck und Oberbürgermeister Markus Ibert mit dem traditionellen, virtuell veranstalteten Spatenstich den Startschuss für das ambitionierte Bauprojekt. In der Zwischenzeit sind in unmittelbarer Nähe zum Airport Lahr zwei Hallen mit je 10.000 Quadratmetern Nutzfläche, 4.400 Quadratmeter Mezzanine und ein rund 1.100 Quadratmeter großer Büroanbau entstanden. Nun kamen die Beteiligten noch einmal zur offiziellen Abnahme und symbolischen Schlüsselübergabe zusammen.

Zusammenarbeit

„Wir freuen uns, ein nachhaltiges Development an diesem Topstandortentwickelt zu haben und über die hervorragende Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Kunden DSV Solutions GmbH sowie der Stadt Lahr. Die Logistikhalle wurde mit modernster Gebäudetechnik nach BREEAM-Standards sehr gut gebaut “, so Thomas Hildebrand, Senior Projektleiter bei Logicor. Auch Jörg Werder, zuständiger Key Account beim Generalübernehmer Goldbeck, zeigt sich erfreut über die gute Zusammenarbeit der drei Unternehmen: „Sowohl mit Logicor als auch mit DSV verbindet uns eine jahrelange, erfolgreiche Partnerschaft. In den vergangenen Monaten wurde einmal mehr deutlich, welche Bedeutung moderne Logistikprozesse für Gesellschaft und Wirtschaft haben. Umso mehr freuen wir uns, mit der Realisierung der insgesamt 25.500 Quadratmeter Nutzfläche die baulichen Voraussetzungen für das weitere Wachstum der Unternehmen und bessere Logistikprozesse zu schaffen.“

Goldbeck hat das Bauprojekt in elementierter Bauweise umgesetzt. Die Elemente, aus denen das Unternehmen Gebäude zusammensetzt, werden in eigenen Werken vorproduziert und auf der Baustelle passgenau montiert. Damit macht man sich weitestgehend unabhängig von äußeren Einflüssen und kann auch Großprojekte wie die Logistikhalle in Lahr in kürzester Bauzeit realisieren. Als Mieter verfügt DSV Solutions ab jetzt über 50.500 Quadratmeter Lagerkapazität und 70.000 Stellplätze am Airport Lahr.

Platz für Neugeschäft

Schon seit 2007 lagert der Logistiker am Standort technische Produkte, Konsumgüter, Lebensmittel, Verpackungen und Medizinprodukte von rund 30 Kunden. Durch die Erweiterung und die Schaffung eines Verbindungsgangs zum Bestandsgebäude kann DSV seine Lagerkapazitäten verdoppeln und macht so Platz für Neugeschäft, das ab sofort im neuen Teil des Logistikzentrums abgewickelt wird - bereits im Oktober wurde mit Fertigstellung des ersten Bauabschnitts ein Bereich der Halle in Betrieb genommen. Darüber hinaus schafft das Unternehmen 80 neue Arbeitsplätze in der Region.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen