Aktion von 13 Lahrer Unternehmen
Start zur "JobXpedition"

Vertreter der mitwirkenden Betriebe bieten Expeditionsplätze für Schüler an.
  • Vertreter der mitwirkenden Betriebe bieten Expeditionsplätze für Schüler an.
  • Foto: Sophia Körber
  • hochgeladen von Rembert Graf Kerssenbrock

Lahr (krö). Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken, geht die vor zwei Jahren ins Leben gerufene, erfolgreiche "JobXpedition" in die dritte Runde. Nach wie vor ist für die Mitgliedsunternehmen der Arbeitsgemeinschaft der Lahrer Mittelständischen Industrieunternehmen (ALMI) die Besetzung der Ausbildungsplätze ein großes Thema. Die 13 beteiligten Unternehmen haben insgesamt 2.000 Beschäftigten und bilden 120 Azubis aus. Angeboten werden bis zu 150 Expeditionsplätze.
Mit einer Art Super-Praktikum können interessierte Jugendliche in der Osterwoche vom 14. bis 17. April innerhalb von vier Tagen vier unterschiedliche Unternehmen mit allen jeweils angebotenen Berufsbildern kennenlernen. An vier Tagen lernen sie viele verschiedene Ausbildungsberufe kennen und erleben Unternehmen hautnah. Dies ist unabhängig von der Schulbildung, jedoch erst ab einem Alter von 14 Jahren möglich.

Ab sofort können sich Interessierte für die Teilnahme an der "JobXpedition"bewerben. Dazu muss ein Online-Bewerbungsformular ausgefüllt werden. Die Teilnehmerzahl ist auf 150 Personen begrenzt. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben. Die ausgewählten Teilnehmer erhalten ihr persönliches Expeditionspaket mit Expeditionspass und allen wichtigen Informationen. Nachdem die Eltern eine entsprechende Erklärung unterschrieben haben, kann es losgehen. Um die Verpflegung während dieser Tage kümmern sich die Unternehmen. Bis nachmittags 16 Uhr kann man an jedem Tag ein Unternehmen hautnah erkunden. Um in jeden Bereich des Unternehmens hineinschnuppern zu können, finden bis zu vier Wechsel am Tage statt. Am Ende jedes Expeditionstages besteht die Möglichkeit, das Unternehmen in einer Betriebsführung zu besichtigen. Außerdem wartet auf alle Expeditionsteilnehmer zudem ein tolles Abschlussevent im Schlachthof. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde als Bestätigung, diese gilt gleichzeitig als Garantie für ein Bewerbungsgespräch.

Link für Infos und Anmeldung

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen