Fahrlässige Brandstiftung
Brand am Marktplatz

Lahr. Nach dem Brand am Lahrer Marktplatz am 6. Februar wurden die polizeilichen Ermittlungen vor Ort nun abgeschlossen. Nach dem Einsatz von Kriminaltechnikern und einem Brandsachverständigen wurde der Verdacht erhärtetet, dass das Feuer sich vom Erdgeschoss über das erste und zweite Obergeschoss bis zum Dach ausbreitete. Die Ermittlungen ergaben außerdem, dass sich auf der Gebäuderückseite vermutlich unsachgemäß entsorgte, noch nicht erkaltete Asche oder Glut in dortigen Abfällen in Brand gesetzt hatte. Über ein gekipptes Fenster konnte sich der Brand auf das Gebäude ausweiten und so den Gebäude- und Inventarschaden von rund 500.000 Euro verursachen. Das Haus selbst ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Durch die Beamten des Polizeireviers Lahr wird ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung geführt.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen