Zeitungen angezündet
Kein Dummerjungestreich

Die Zündelei eines Unbekannten in der Nacht auf Sonntag geht weit über einen Dummejungenstreich hinaus. Kurz vor 1 Uhr wurden mehrere in Briefkästen eines Anwesens im Lahrer Kanadaring befindliche Zeitungen in Brand gesteckt. Das Feuer stellte zwar keine Gefahr für das Gebäude dar, das Briefkastenelement samt der installierten Elektronik muss allerdings erneuert werden. Der Sachschaden dürfte sich auf etwa 3.000 Euro belaufen. Ein Bezug zur Brandserie in der südlichen Ortenau besteht nach derzeitigen Erkenntnissen nicht. Die Beamten des Polizeireviers Lahr haben die Ermittlungen aufgenommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt