Großeinsatz der Polizei in Lahr
Streit zweier Familien eskaliert

Lahr (st). Nach bisherigen Erkenntnissen wurden am Donnerstagabend gegen 19.45 Uhr zwei Männer in einer Bar in der Lahrer Schwarzwaldstraße von mehreren männlichen Personen körperlich attackiert und verletzt. Kurz vor dem Eintreffen der alarmierten Polizeistreifen flüchteten die Angreifer.

Hintergrund: Streit zweier Familien

Da weitere Eskalationen nicht auszuschließen waren, wurden in der Folge Polizeistreifen aus dem gesamten Ortenaukreis vor Ort eingesetzt und waren stark eingebunden. Während der Klärung des Sachverhalts und den eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen gingen gegen 1 Uhr über den Notruf weitere Anrufe ein, dass sich in der Raiffeisenstraße in gleicher Angelegenheit zunächst mehrere Personen und im weiteren Verlauf bis zu 50 mutmaßlich Beteiligte aufhalten würden.

Erst nach klaren Ansprachen durch die eingesetzten Polizeibeamten und dem Einsatz der Bodycam, entfernten sich die betroffenen Personen nach und nach von der Örtlichkeit. In der Bismarckstraße kam es in der Folge zu einem Übergriff auf einen Autofahrer. Bei einem der Kontrollierten konnte ein Schlagring sowie ein Abwehrspray sichergestellt werden. 

Polizei zeigt weiterhin Präsenz

Nach derzeitigem Sachstand dürften alle Vorfälle miteinander in Verbindung stehen. Ein möglicher Hintergrund des Angriffs in der Schwarzwaldstraße sowie der Ansammlung in der Raiffeisenstraße könnte in Streitigkeiten zwischen zwei Familien liegen. Für die kommenden Nächte wird die Polizeipräsenz in Lahr erhöht mit dem Ziel, mögliche weitere Streitigkeiten zu verhindern. Derzeit werden von Beamten des Polizeireviers Lahr intensive Ermittlungen bezüglich der Hintergründe geführt.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen