FUSSBALL-VERBANDSLIGA: SC Lahr – FC Radolfzell 1:3
Erste Niederlage seit fünf Spieltagen für den SC Lahr

Die Spieler des SC Lahr haben den Ball voll im Visier, verloren am Ende jedoch verdient.
  • Die Spieler des SC Lahr haben den Ball voll im Visier, verloren am Ende jedoch verdient.
  • Foto: fis
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Lahr (fis). Der SC Lahr wurde auf der Überholspur unsanft ausgebremst. Nach fünf Spielen ohne Niederlage gab es im Heimspiel gegen den FC Radolfzell eine aufgrund der zweiten Halbzeit verdiente 1:3-Niederlage. Die Gäste vom Bodensee hatten im Lahrer Volksbank Lahr-Stadion einen Auftakt nach Maß.

Bereits nach fünfundvierzig Sekunden zappelte das Leder im Netz der Hausherren. Ein Fehler im Aufbauspiel durch Cem Gürsoy machte den Weg frei für Radolfzells Torjäger Alexander Stricker, der sich nicht zwei Mal bitten lies und eiskalt vollstreckte.

Der Sportclub Lahr um Trainer Oliver Dewes, in den letzten Wochen im Aufwind, fand allmählich ins Spiel und konnte die Partie über weite Strecken offen gestalten. Nach 14 Minuten war es einmal mehr Ümit Sen, der für die Platzherren den Ausgleich markierte. Danach hatte sowohl Radolfzell eine dicke Chance, wie auch wieder Torjäger Ümit Sen, der mit einem Heber auf das leere Gästetor scheiterte. Die Kräfteverhältnisse veränderten sich nach dem Wechsel rapide. Die spielerisch starken Gäste bewiesen in Lahr, dass der 4:0-Sieg beim Tabellenführer Freiburger FC keine Eintagsfliege war.

Mit einem Doppelschlag in der 54. Und 69. Minute nach individuellen und sträflichen Abwehrfehlern der Hausherren, stellten die Seehasen die Weichen auf Sieg. "Da war die Messe gelesen", meinte der Lahrer Trainer Oliver Dewes.

Obwohl sich die Lahrer bemühten, lief relativ wenig zusammen. Der verletzte Goalgetter Martin Weschle meinte nach der Niederlage: "Wir haben zu viele Fehlpässe gespielt und die zweiten Bälle kommen einfach nicht an. Das war alles zu fahrig in der zweiten Hälfte", so der Vollblutstürmer des SC Lahr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen