Dusch zu Besuch in Lauf
Projekte der Gemeinde besprochen

Zu Besuch in Lauf: Verbandsdirektor Christian Dusch (links) sprach mit Bürgermeister Oliver Rastetter  über die Projekte der Gemeinde.
  • Zu Besuch in Lauf: Verbandsdirektor Christian Dusch (links) sprach mit Bürgermeister Oliver Rastetter über die Projekte der Gemeinde.
  • Foto: Gemeinde Lauf
  • hochgeladen von Dagmar Jäger

Lauf (st). Dr. Christian Dusch, Direktor des Regionalverbands Südlicher Oberrhein, traf sich zum Gespräch mit Bürgermeister Oliver Rastetter im Laufer Rathaus. Bürgermeister Rastetter nutzte die Gelegenheit, seine Kommune sowie die aktuellen Vorhaben der Gemeinde vorzustellen. Dabei ging es um den Breitbandausbau, den Bau des neuen Kindergartens sowie die Grünlandumwandlung der Laufer Mark. Er betonte, dass die Gemeindeverwaltung sowie der Gemeinderat bei der Ausweisung von Baugebieten nicht nur darauf schauen, neuen Wohnraum zu schaffen, sondern es auch wichtig sei, die Belange des Natur- und Umweltschutzes zu berücksichtigen.

Wohnraum und Naturschutz

Im Hinblick auf die Demographie strebt Lauf ein kontinuierliches als auch nachhaltiges Bevölkerungswachstum von maximal einem Prozent pro Jahr an. Für die Erstellung des nächsten Regionalplans regte Bürgermeister Rastetter bei seinem Gast an, die Kommunen auch im Rahmen von Vor-Ort-Terminen besser einzubinden. Verbandsdirektor Dusch sicherte dies zu. Für ihn sei eine gute Zusammenarbeit mit den Gemeinden eine wichtige Sache. Zudem begrüße er das Bemühen der Gemeinde Lauf, ein Gleichgewicht zwischen der Schaffung von Wohnraum sowie der Bewahrung der Natur anzustreben.

Autor:

Dagmar Jäger aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.