„Herzenssache Natur“-Aktion
Freiwilliger Einsatz in Oberharmersbach

: Einige große Bäume wurden mit Motorsägen zerlegt.
  • : Einige große Bäume wurden mit Motorsägen zerlegt.
  • Foto: Christian Schütt/Naturpark
  • hochgeladen von Daniela Santo

Oberharmersbach (st). Bewehrt mit Rechen, Astscheren und Motorsensen rückten rund 30 ehrenamtliche Helfer der wuchernden Vegetation am Waldhäuserbach in Oberharmersbach zu Leibe. Sie alle waren dem Aufruf der Gemeinde Oberharmersbach, des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord und des Landschaftserhaltungsverbands (LEV) Ortenaukreis anlässlich des 14. Ortenauer Landschaftspflegetags gefolgt und halfen dabei, den Auwaldstreifen entlang des Bachs an drei verschiedenen Stellen auszuputzen.

„Bürgerschaftliches Engagement wird in Oberharmersbach großgeschrieben“, erklärte Bürgermeister Richard Weith. „Wir haben ein reges Vereinsleben, was sich auch in der heutigen Aktion widerspiegelt. Die meisten Teilnehmer sind Mitglieder örtlicher Vereine.“ Volker Schebesta, Staatssekretär und Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Offenburg, zeigte sich beeindruckt von diesem Engagement. „Sie stellen Ihre Arbeitskraft und Freizeit in den Dienst der heimischen Natur und tragen so zum Erhalt der Landschaft, zur Artenvielfalt und zur Steigerung der Aufenthaltsqualität bei. Das verdient unser aller Respekt“, so der Landespolitiker. Martin Gassner-Herz, neuer Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Offenburg, fügte hinzu: „Um das traditionelle Erscheinungsbild des Schwarzwalds und den ganz besonderen Reiz unserer Heimat zur Geltung zu bringen, leisten die Freiwilligen hier einen wichtigen Beitrag zur Offenhaltung der Landschaft. Daran zeigt sich: Umweltschutz ist was für Macher."

Licht-und Luftschneisen

Der Waldhäuserbach ist ein naturnaher Mittelgebirgsbach mit begleitendem Auwald oder artenreicher Hochstaudenflur sowie angrenzenden Nasswiesen. Die Gehölze im Uferbereich stehen teils sehr dicht. „Indem wir einige große Bäume entfernen, und kleinere Gehölze auf den Stock setzen, schaffen wir Licht- und Luftschneisen. Das verbessert den Luftaustausch und die Wohn- und Lebensqualität im Tal“, erläuterte Anne-Marie Jarry, stellvertretende Geschäftsführerin des LEV Ortenaukreis. Sie wies auch auf die positiven Auswirkungen auf Flora und Fauna hin: „Die Auflichtung kommt den seltenen und erhaltenswerten Bergulmen zugute. Aber auch andere Tier- und Pflanzenarten profitieren von der Schaffung unterschiedlicher Licht- und Schattenverhältnisse.“

Die Aktion in Oberharmersbach wurde vom Forstbetrieb Hubert Müller gesponsert. Für Verpflegung während und nach der Arbeit war dank Spenden der Bäckerei Nock und des Hotels Bären ebenfalls gesorgt. Der Einsatz in Oberharmersbach war die letzte von vier „Herzenssache Natur“-Aktionen in diesem Jahr, wie Christian Schütt, zuständig für die Projektförderung beim Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, berichtete. „Seit über zehn Jahren bieten wir in Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen und Gemeinden Menschen die Möglichkeit, sich in unterschiedlichen Naturschutz- und Landschaftspflegeprojekten aktiv für ihre Heimat und ihre Umwelt zu engagieren.“

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen