Omas Schlachtplatte
Deckelelupfer: Frisch auf den Tisch

Monika Bruder, Winzerstube Oberkirch-Nussbach
  • Monika Bruder, Winzerstube Oberkirch-Nussbach
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Das braucht’s:
300 g frisches Sauerkraut, 1/2 Zwiebel, 1 EL Butter, Weißwein, Wasser, pro Person je 1
Blut- und Leberwürstchen, 1 Scheibe gekochter Schweinebauch und
Schäufele in Scheiben,

So geht’s:
Die Zwiebel in Würfel schneiden und in der Butter im Topf glasig dünsten. Das Sauerkraut hinzugeben und mit einem guten Schuss Weißwein und etwas Wasser aufgießen. Etwa 15 Minuten garen. Dann die Blut- und Leberwurst, den Schweinbauch und die Scheiben des
Schäufele auf das Sauerkraut geben und gemeinsam erhitzen. Falls nötig,
noch etwas Wasser aufgießen.

Wenn man größere Mengen Schlachtplatt benötigt, das Gesalzene und die Würstchen in einem Topf
mit heißem Salzwasser, etwas Weißwein und 2 Lorbeerblättern erhitzen.
Dazu passen Pellkartoffeln oder Kartoffelpüree.

Autor: Monika Bruder

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen