Burgbühne feiert Premiere
Endlich gibt es „Currywurst und Pommes“

Ein Comedy-Bilderbogen, in dem 19 Schauspieler in 59 Rollen schlüpfen. Sie alle sind auf der Reise und machen Rast bei Penny, die all die kleinen und größeren Katastrophen der Reisenden miterlebt: lustige, tragische, anrührende Geschichten! Von links: Vorsitzender Thomas Wiegert, Raphael Reimold, Patrick Preiß, Stefan Hellrung, Vanessa Söllner-Kohler, Daniel Rockenzahn, Tamara Haupt, Regisseur Arthur Hilberer, Birgit Hellrung, Bernd Riegelsberger, Hermann Knopf, Ingo Lachmann und Ute Söllner
  • Ein Comedy-Bilderbogen, in dem 19 Schauspieler in 59 Rollen schlüpfen. Sie alle sind auf der Reise und machen Rast bei Penny, die all die kleinen und größeren Katastrophen der Reisenden miterlebt: lustige, tragische, anrührende Geschichten! Von links: Vorsitzender Thomas Wiegert, Raphael Reimold, Patrick Preiß, Stefan Hellrung, Vanessa Söllner-Kohler, Daniel Rockenzahn, Tamara Haupt, Regisseur Arthur Hilberer, Birgit Hellrung, Bernd Riegelsberger, Hermann Knopf, Ingo Lachmann und Ute Söllner
  • Foto: Johanna Graupe
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Oberkirch (st). Zweimal wurde das Stück schon verschoben, jetzt kommt es endlich zur Aufführung: Ein schriller, amüsanter Comedy-Bilderbogen des Erfolgsautorenduos Pinkus/Walsh („Runter zum Fluss“), der seinen Reiz auch daraus bezieht, dass die Schauspieler in verschiedene Rollen schlüpfen. 59 Rollen werden von 19 Schauspielern gespielt, das heißt rasch in ein neues charakterisierendes Kostüm schlüpfen, Gestus und Mimik verändern – eine große Herausforderung für die Darsteller! Es sind Neue darunter, aber auch Spieler, die nach einer längeren Arbeits- oder Studienpause wieder Theaterluft inhalieren wollen.

Zentrum des Stückes in der Regie von Arthur Hilberer ist eine Imbissbude an der Strecke in den Süden. Der Duft von Currywurst und Pommes liegt in der Luft. Mittendrin die Chefin Penny (Birgit Hellrung). Sie trifft auf eine Vielzahl an menschlichen Bedürfnissen, Eigenarten und Träumen bei ihren Gästen: Holländer mit Wohnwagen, urlaubsreife Lehrerinnen, Familien, die nur das eine Ziel verfolgen: Das beste Urlaubsvideo zu besitzen, um es später den Daheimgebliebenen präsentieren zu können. Rund fünfzig verschiedene Personen kommen und gehen: zum Beispiel Motorradfahrer Harry, der die Frauen beglückt, drei Nonnen nach einer Audienz in Rom, Lehrerinnen auf dem Weg ins Trommelseminar in die Toskana, ein geschiedenes Paar, das sich zufällig trifft…

Das einzige, was sie miteinander verbindet: Sie alle sind auf dem Weg irgendwohin und sie machen Halt an Pennys Kiosk, um sich kurz zu stärken und zu erfrischen. Dabei wird nicht nur gegessen und getrunken, nein, auch gestritten, versöhnt und geflirtet, Geschäfte werden getätigt, Zukunftspläne geschmiedet.

Der zweite Teil des Stückes spielt drei Wochen später und alle diese Personen begegnen uns wieder, und in der Zeit hat sich eine Menge getan, die Konstellationen der Paare und Gruppen haben sich geändert. Nur eine Person bleibt in diesem Stück auf ihrem angestammten Platz: Penny, die Chefin, die all die kleinen und größeren Katastrophen der Reisenden miterlebt. Lustige, tragische und anrührende Geschichten, wie sie das Leben schreibt, treffen hier aufeinander.

Im Moment stehen jedoch nicht nur Theaterproben, sondern auch Arbeitseinsätze an: Der Garten des "freche hus" lag während der Pandemie in den vergangenen zwei Jahren etwas im Dornröschenschlaf. Jetzt wird geschliffen, gestrichen, geputzt, Unkraut gejätet, Bühnenbild erstellt – so dass bei der Premiere auch das Umfeld stimmt.

Termine:

  • 25. Juni (Premiere), 1., 8., 9., 15.und 16. und 22. Juli, jeweils 20 Uhr
  • Sonntag, 3. Juli, Familienvorstellung um 17 Uhr
  • 26. Juni und 6., 10., 17. und 24. Juli, jeweils um 19 Uhr

Karten können ab sofort im Bürgerbüro der Stadt Oberkirch, Telefon 07802/82700, unter www.ortenaukultur.de, www.oberkirch-kultur.de und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden. Bei schlechtem Wetter wird im Haus gespielt, dort gelten nur die Karten für Block B. 

Foto: Johanna Graupe
Ein Comedy-Bilderbogen, in dem 19 Schauspieler in 59 Rollen schlüpfen. Sie alle sind auf der Reise und machen Rast bei Penny, die all die kleinen und größeren Katastrophen der Reisenden miterlebt: lustige, tragische, anrührende Geschichten! (von links: Vorsitzender Thomas Wiegert, Raphael Reimold, Patrick Preiß, Stefan Hellrung, Vanessa Söllner-Kohler, Daniel Rockenzahn, Tamara Haupt, Regisseur Arthur Hilberer, Birgit Hellrung, Bernd Riegelsberger, Hermann Knopf, Ingo Lachmann und Ute Söllner.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.