Heimat- und Grimmelshausenmuseum
Öffnung wird vorbereitet

Noch fehlen die Besucher im Heimat- und Grimmelshausenmuseum. Doch hinter den Kulissen laufen bereits die Vorbereitungen für eine Wiedereröffnung der beliebten Einrichtung.
  • Noch fehlen die Besucher im Heimat- und Grimmelshausenmuseum. Doch hinter den Kulissen laufen bereits die Vorbereitungen für eine Wiedereröffnung der beliebten Einrichtung.
  • Foto: Foto: Heimat- und Grimmelshausenmuseum
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Oberkirch (st). Die Zwangspause des Heimat- und Grimmelshausenmuseums aufgrund der Corona-Pandemie nähert sich ihrem Ende. Zurzeit laufen die letzten Vorbereitungen für die Öffnung. Das genaue Öffnungsdatum wird aber noch bekannt gegeben.

Inventarisierung

Die Mitarbeiter freuen sich auf die Öffnung des Museums und sind froh darüber, dass damit ein kleiner Schritt in Richtung Normalität getan werden kann. Untätig waren sie auch in der Zeit der Museumsschließung nicht. So wurde die Inventarisierung von Exponaten fortgesetzt und Vitrinen wurden von innen gereinigt. Die Museumsaufsichten haben Interviews abgeschrieben, die der Nußbacher Historiker Heinz G. Huber in den vergangenen Jahrzehnten mit Zeitzeugen geführt hat. Der Großteil dieser Interviews lag bislang lediglich als Tondokument vor und war deshalb nur eingeschränkt für historische Recherchen nutzbar. Eine weitere Aufsicht hat begonnen, französischsprachige Briefe zu übersetzten, die im 19. Jahrhundert von der in Oberkirch lebenden Blanche von Voigts-Rhetz an Prinzessin Elisabeth zu Hohenlohe-Schillingsfürst geschrieben worden sind. Wieder eine andere Aufsicht war mit Recherchen für die 2022 geplante Sonderausstellung zum 400. Geburtstag von Grimmelshausen beschäftigt.

Virtueller Rundgang

Außerdem wurde die nächste Sonderausstellung vorbereitet, die anlässlich des 75-jährigen Endes des Zweiten Weltkriegs gezeigt wird. Sie trägt den Titel „Normalität im Krieg? Fotografien von Adolf Herrmann“ und sollte ursprünglich Ende April eröffnet werden. Nun ist es vorgesehen, die Ausstellung einige Wochen nach der Museumsöffnung zugänglich zu machen.

Für alle Besucher, die schon jetzt Sehnsucht nach dem Heimat- und Grimmels-hausenmuseum haben, steht seit einiger Zeit ein virtueller Rundgang bereit. Er kann auf der Homepage gestartet werden.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen