Rohbau steht
Richtfest für drei Gebäude der Städtischen Baugesellschaft

Mit dem Richtfest vereinte den Bauherrn Städtische Baugesellschaft mit den ausführenden Baufirmen und beteiligten Planern. Drei Mehrfamilienhäuser entstehen zurzeit im Baugebiet Heimkehrerstraße.
  • Mit dem Richtfest vereinte den Bauherrn Städtische Baugesellschaft mit den ausführenden Baufirmen und beteiligten Planern. Drei Mehrfamilienhäuser entstehen zurzeit im Baugebiet Heimkehrerstraße.
  • Foto: Stadtverwaltung Oberkirch
  • hochgeladen von Sebastian Thomas

Oberkirch (st). Ein schöner Anlass vereinte am Donnerstag, 28. September, die Mitarbeiter der beteiligten Baufirmen, Fachbüros und Städtischen Baugesellschaft: Richtfest für drei Mehrfamilienhäuser.

April 2019 soll alles fertig sein

Im Baugebiet Heimkehrer Straße entstehen zurzeit drei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 18 Wohneinheiten und einer Gesamtwohnfläche von 1.600 Quadratmeter. Die Fertigstellung ist für April 2019 vorgesehen. Die ersten Mieter sollen Anfang Mai 2019 einziehen. Fast im Gleichklang entstünden die drei Gebäude.

Die Baugesellschaft investiert rund 4,4 Millionen Euro in das Projekt. Eine öffentliche Förderung erhält es aus dem Förderprogramm Wohnungsbau Baden-Württemberg für den sozialen Mietwohnungsbau. 

Kaltmiete günstiger als ortsübliche Vergleichsmiete

Es entstehen bis April 2019 acht Drei-Zimmerwohnungen mit einer Wohnfläche von ungefähr 78 bis 89 Quadratmeter Wohnfläche sowie zehn Vier-Zimmerwohnungen mit knapp 91 Quadratmeter Wohnfläche. Die Wohnungsgrößen seien insbesondere für Familien mit mehreren Kindern geeignet. Die Kaltmiete werde bei sechs Euro pro Quadratmeter Wohnfläche liegen und sei damit ein Drittel günstiger als die ortsübliche Vergleichsmiete für einen Neubau in Oberkirch.

Interessenten an der Anmietung einer Neubauwohnung können sich für weitere Informationen an die Geschäftsstelle der Städtischen Baugesellschaft wenden: Telefon unter 07802/703480 oder per Email an info@baugesellschaft-oberkirch.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen