Gymnastikstunde hält fit
Seniorennetzwerk nimmt Arbeit wieder auf

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Bürgertreffs freuen sich auf die lange nicht gesehenen Gäste. Auf dem Bild zu sehen sind von links nach rechts: Susanne Sester (Hauswirtschafterin des Bürgertreffs), Erika Nock, Angelika Philipp, Margit Spissinger, Christa Debatin, Julia Gmeiner, Ilse Schaal, Annick Eitel, Christel Steggemann und Hannelore Schnurr.
2Bilder
  • Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Bürgertreffs freuen sich auf die lange nicht gesehenen Gäste. Auf dem Bild zu sehen sind von links nach rechts: Susanne Sester (Hauswirtschafterin des Bürgertreffs), Erika Nock, Angelika Philipp, Margit Spissinger, Christa Debatin, Julia Gmeiner, Ilse Schaal, Annick Eitel, Christel Steggemann und Hannelore Schnurr.
  • Foto: Sabrina Lusch/Stadt Oberkirch
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Oberkirch (st). Nach langer Pause können wieder weitere Angebote des Seniorennetzwerks „Von Mensch zu Mensch“ in Oberkirch starten.

Seit 25 Jahren engagieren sich Ehrenamtliche in Oberkirch für den Bürgertreff. Die Freude ist groß, nach einer langen Schließung durch die Corona-Pandemie, die Tür des Bürgertreffs wieder für Gäste öffnen zu können.

Der beliebte Treffpunkt am Oberkircher Marktplatz wird ab Dienstag, 14. September, an zwei Wochentagen die Tür für seine Gäste öffnen. Das ehrenamtliche Mitarbeiterteam freut sich sehr, seine Besucher wieder verwöhnen zu dürfen. Geöffnet ist der Bürgertreff dienstags von 14.30 bis 17 Uhr sowie am Donnerstag, wenn Wochenmarkt ist, bereits ab 8.30 bis 11 Uhr.

An Corona-Regeln halten

Die Besucher werden gebeten sich an die gültige Corona-Verordnung zu halten. Die Gäste müssen daher geimpft, genesen oder getestet sein. Bitte entsprechende Nachweise mitbringen. Als vollständig geimpft gilt man 14 Tage nach der zweiten Impfdosis, also ab dem 15 Tag. Als genesen gilt man, bei wem die Infektion mindestens 28 Tage bis maximal sechs Monate zurückliegt.

Wenn ein negativer Corona-Schnelltest erforderlich ist, so darf dieser nicht älter als 24 Stunden sein. Bei Schüler reicht die Vorlage des Schülerausweises aus. Auch sind Kinder bis einschließlich fünf Jahren von der Testpflicht ausgenommen.

Beim Betreten und Verlassen des Bürgertreffs sowie auf Wegstrecken muss der Mundschutz getragen werden. Am Tisch darf der Mundschutz aber abgenommen werden. Die Kontaktdaten werden für eine etwaige spätere Kontaktnachverfolgung erfasst.

Helfende Hände willkommen

Bei einer kleinen Karte mit Speisen und Getränken kann im Bürgertreff entspannt verweilt werden. Der Bürgertreff ist für alle da, ob Jung oder Alt. Auf den Start nach langer Schließung freuen sich alle sehr. Gerne sind auch noch weitere helfende Hände beim Bürgertreff-Team willkommen. Informationen rund um den Bürgertreff gibt die Seniorenbeauftragte der Stadt Oberkirch, Sabrina Lusch, unter s.lusch@oberkirch.de oder 07802/82169.

Gymnastikstunde im Bürgertreff startet wieder

Die Trainerinnen der Gymnastikgruppe des Bürgertreffs freuen sich sehr die Gymnastikstunde dienstags in der Zeit von 9 bis 10 Uhr wieder ab dem 14. September im Bürgertreff anbieten zu dürfen. Wer sich bis zum hohen Alter noch gut bewegen möchte, ist herzlich bei der Gymnastikgruppe für Senioren im Bürgertreff willkommen. Die vier Trainerinnen kümmern sich abwechselnd um die Sportstunde im Bürgertreff. Sie sind qualifizierte Übungsleiterinnen im Seniorensport und frischen regelmäßig ihr Wissen auf. Hauptsächlich finden die Übungen im Sitzen statt. Nur vereinzelt wird auch im Stehen gearbeitet.

Damit die Gymnastikstunde auch angeboten werden kann, werden die Senioren gebeten, sich an die geltende Corona-Verordnung zu halten. Dies bedeutet, dass die Teilnehmenden geimpft, genesen oder getestet sein müssen. Bitte entsprechende Nachweise zur Gymnastikstunde mitbringen. Als vollständig geimpft gilt man 14 Tage nach der zweiten Impfdosis, also ab dem 15 Tag. Als genesen gilt man, bei wem die Infektion mindestens 28 Tage bis maximal sechs Monate zurückliegt.

Wenn ein negativer Corona-Schnelltest erforderlich ist, so darf er nicht älter als 24 Stunden sein. Beim Betreten und Verlassen des Bürgertreffs sowie auf Wegstrecken muss der Mundschutz getragen werden. Am Platz darf der Mundschutz aber abgenommen werden. Des Weiteren müssen die Kontaktdaten zur Kontaktnachverfolgung von den Trainerinnen erfasst werden.

Die Trainerinnen freuen sich sehr darüber, die Gymnastikstunde für Senioren wieder im Bürgertreff anbieten zu dürfen und hoffen auf bekannte und neue Teilnehmer.

Sabrina Lusch, Seniorenbeauftragte der Stadt Oberkirch, gibt gerne weitere Informationen rund um den Bürgertreff. Sie ist erreichbar unter s.lusch@oberkirch.de oder 07802/82169.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen des Bürgertreffs freuen sich auf die lange nicht gesehenen Gäste. Auf dem Bild zu sehen sind von links nach rechts: Susanne Sester (Hauswirtschafterin des Bürgertreffs), Erika Nock, Angelika Philipp, Margit Spissinger, Christa Debatin, Julia Gmeiner, Ilse Schaal, Annick Eitel, Christel Steggemann und Hannelore Schnurr.
Für eine abwechslungsreiche Gymnastikstunde sorgen die vier Trainerinnen von links nach rechts: Reni Wittkamp, Inge Braun, Irmfriede Nold und Gerti Hättig.
Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen