• 4. September 2017, 13:38 Uhr
  • 13× gelesen
  • 0

Brand in Wohnhaus
Hundedecke fängt Feuer

Oberkirch. Die genaue Ursache für einen Brand in einem Wohnhaus in der Straße "Wolfhag" am Sonntagmittag ist noch nicht geklärt. Möglicherweise war ein Elektrogerät der Auslöser dafür, dass
eine in unmittelbarer Nähe liegende Hundedecke Feuer fing und letztlich zu einem Brand im Wohnzimmer führte.

Die Wehrleute der Feuerwehr Oberkirch konnten die Flammen zwar schnell eindämmen, bewohnbar ist das Haus derzeit aber nicht. Die Bewohnerin kam bei einem Angehörigen unter. Personen und im Haus befindliche Tiere kamen nicht zu Schaden, die Instandsetzungskosten dürften sich nach ersten Schätzungen auf etwa 50.000 Euro belaufen. Die Beamten des Polizeireviers Achern/Oberkirch ermitteln wegen Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt