Stadtanzeiger-Geschäftsführer Christian Kaufeisen
Ihre Geschichten machen Mut

Christian Kaufeisen

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

wir leben in einer verrückten Zeit. Vieles, was für uns in der Vergangenheit normal war, ist heute (noch) nicht wieder möglich. Für mich besonders beeindruckend: die Solidarität innerhalb der Region – egal, ob innerhalb der Wirtschaft, der Politik, des Handels, der Kultur, des öffentlichen Dienstes oder des Ehrenamtes. Die Krise stellt uns privat, beruflich und unternehmerisch vor viele neue Aufgaben – und gemeinsam bewältigen wir die Herausforderungen.

Auf den Sonderseiten "Ortenauer Mutmacher" stellen wir Menschen, Ideen und Projekte aus der Region vor, die etwas in den vergangenen Wochen bewegt oder erlebt haben. So haben sich unzählige Helfer in Krankenhäusern, bei Pflegediensten, in der Kinderbetreuung, bei Polizei und Feuerwehr mit großem Erfolg engagiert und vielen Widrigkeiten getrotzt. Es gibt viele Helden des Corona-Alltags in der Ortenau. Ihre Geschichten machen Mut.

Auch unser Verlag hat mit Partnern binnen weniger Tage ein Gutscheinportal auf den Weg gebracht, das über 400 Unternehmen etwa aus Einzelhandel und Gastronomie während der Krise unterstützt. Es gibt viele weitere Initiativen und Projekte, die durch die gelebte Zusammenarbeit trotz oder gerade wegen der Corona-Krise schnell und unkompliziert funktioniert haben. Inzwischen haben sich Handel, Gastronomie, Industrie und Handwerk auf die neue Situation eingestellt und blicken zum großen Teil mit Zuversicht nach vorne.

Noch ist die Pandemie nicht vorüber, vermutlich haben wir aber schon heute eine wichtige Etappe geschafft. Stillstand war in der Ortenau in den vergangenen Wochen Fehlanzeige und das gilt auch für die Zukunft.

Ihr Christian Kaufeisen, Geschäftsführer Stadtanzeiger-Verlag

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen