Deckekelupfer: Gaeng Kiaw Wan Gai – grünes Curry mit Huhn
Echter Thai-Klassiker

Amporn Kern, "Amporns Restaurant", Offenburg-Windschläg
  • Amporn Kern, "Amporns Restaurant", Offenburg-Windschläg
  • Foto: gro
  • hochgeladen von Christina Großheim

Das braucht's: 500 g Hühnerbrustfilet, 6 große Thai-Auberginen, zirka 50 g kleine Thai-Auberginen, 200 g Bambusssprossen in Streifen, 3 Kaffir-Limettenblätter, 1 Handvoll Thai-Sweet-Basilikum, 2 EL grüne Currypaste, 1 bis 2 EL Palmzucker je nach Bedarf, 400 ml Kokosnussmilch, 100 ml Wasser, 1 Prise Salz, 2 EL Fischsoße, etwas Sonnenblumenöl

So geht's:
Hühnerbrustfilet und die großen Auberginen in kleine Mmundgerechte Stücke schneiden. In einer großen Pfanne (Wok) etwas Öl erhitzen, grüne Currypaste dazugeben und gut miteinander verbinden. Nach und nach mit Kokosnussmilch und Wasser ablöschen. Die mundgerechten Hühnerbruststücke dazugeben und mitbraten. Auberginen, Bambusssprossen und Kaffir-Limettenblätter dazugeben. Mit Fischsauce, einer Prise Salz und Palmzucker abschmecken.
Kurz vor dem Servieren das Basilikum dazugeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen