Gewinnspiel 20 Jahre Guller
Olga Schmerler mit Schulklasse in der Freizeit Arena

Olga Schmerler aus Lahr-Kuhbach (Mitte) gewann für Sohn Antonio und seine Klasse des Grimmelshausen-Gymnasiums.
6Bilder
  • Olga Schmerler aus Lahr-Kuhbach (Mitte) gewann für Sohn Antonio und seine Klasse des Grimmelshausen-Gymnasiums.
  • Foto: Dagmar Jäger
  • hochgeladen von Anne-Marie Glaser

Offenburg (djä). Der Guller ist 20 Jahre alt und die Geschenke bekommen die Leser. Eine von den Gewinnerinnen ist Olga Schmerler. Mit 19 Begleitern hatte sie eine Stunde lang die Freizeit Arena in Offenburg außerhalb der Öffnungszeiten ganz für sich alleine.

Die Freude war groß in Lahr-Kuhbach. "Ich mache öfters bei Gewinnspielen mit. Wenn man sich an vielen beteiligt, ist die Chance größer, auch einmal etwas zu gewinnen", ist die pragmatische Überzeugung von Olga Schmerler. Tatsächlich bescherte die Glücksfee der großen Verlosungsaktion zu 20 Jahre Guller der Gewinnerin eine exklusive Stunde in der Freizeit Arena auf dem Messegelände in Offenburg. Außerhalb der Öffnungszeiten und mit 19 Freunden standen wahlweise die Eislaufbahn, der Sprung Park und das Motor Trial zur Auswahl.

Nun ist Olga Schmerler zweifache Mutter und Sohn Antonio besucht das Grimmelshausen-Gymnasium in Offenburg. Was lag da näher, als die gesamte Klasse 7a mit ihren 13 bis 14 Jahre alten Schülern zu einem besonderen Sportevent einzuladen? "Wir wollten niemanden außen vor lassen. Deshalb fragte ich nach, ob wir Eintritt ab dem 21. Teilnehmer bezahlen könnten, damit die Klasse geschlossen mitmachen kann", erinnert sich die Gewinnerin. Die Veranstalter zeigten Herz und boten an, den Gewinn auf die ganze Klasse auszuweiten.

Die gute Nachricht machte per Whatsapp schnell die Runde und nachdem alle überzeugt waren, dass es sich nicht um einen Scherz handelte, trafen sie sich auf dem Messegelände. Die Halle neben der Eisbahn gehörte für eine Stunde nun ihnen. Auf über 700 Quadratmetern Trampolinfläche durften sie sich dabei austoben.

Nach einer Sicherheitseinweisung der Sprung-Park-Betreuer begann der Ansturm auf alles, was die Halle zu bieten hatte. Von der klassischen Sprungmatte über Ballspiele auf Trampolinen bis zum katapultartigen Bungee-Trampolin wurde das Angebot begeistert ausprobiert. An Gummiseilen gesichert meterhoch durch die Luft zu fliegen, fand besonderen Zuspruch bei den Mädchen. Überall wurde gehüpft und gelacht und so mancher Salto präsentiert. Beim Wettlaufen wurde ermittelt, wer trotz des bremsenden Gummibands weiter kam.

Auch auf der nebenan angelegten Piste herrschte große Nachfrage. Hier konnten die Schüler auf elektromotorbetriebenen kleinen Zweirädern, den Motor Trials, einen Parcour meistern und Hindernisse überwinden. Nach gut einer Stunde waren sich alle einig: Das war richtig toll!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen