Letztes Autokino-Wochenende
Saisonende mit Hip-Hop und Film-Höhepunkt

Das Autokino an der Messe wurde zur ersten Adresse.
  • Das Autokino an der Messe wurde zur ersten Adresse.
  • Foto: Meier
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (st). Mit einem Live-Event und einem geheimnisvollen Film endet am langen Pfingstwochenende, 31. Mai und 1. Juni, die Autokino-Saison auf dem Offenburger Messeareal. Mit der spontanen Einrichtung von Großleinwand und Übertragungstechnik hatten Stadtmarketing, Fachbereich Kultur und der Offenburger Forum-Kino-Betreiber Jan Maier die Corona-bedingten Einschränkungen pariert. Impulse und Ideen steuerte auch Hitradio-Ohr-Chef Markus Knoll bei.
Während sich in anderen Kommunen die Gremien noch in Kleinigkeiten verhakten, flimmerten auf dem Offenburger Messegelände bereits die ersten Blockbuster über die 100 Quadratmeter große LED-Leinwand, ließen Freddy Mercury und Harry Potter die Cineasten-Herzen höher schlagen.

Nur fünf Werktage brauchte es von der Idee bis zur Umsetzung. Johannes Moeck, Geschäftsführer der für die Technik zuständigen "BadenSound": „Das ist beispielhaft und geht nur in der Event-Stadt Offenburg!“

Filme und Live-Auftritte

Ein voller Erfolg wurden neben den Filmen auch Live-Auftritte bekannter Comedians. Applaus in Form von Hup- und Lichtsignalen – das war auch für altgediente Rampenkönige wie Christoph Sonntag, Ingo Appelt, Heinrich del Core, Joey Kelly, Dennis Kailing und Kida Khodr Ramadan neu. Der Ton kam, wie auch bei den Filmen, aus dem Autoradio. Dass dabei so manche Batterie auf der Strecke blieb, war nicht tragisch. „Im Fall der Fälle gaben wir Starthilfe“, sagt Jan Maier. Etwa 150 Autofahrer nahmen den Service dankend in Anspruch.

Eine Premiere dürfte auch der Poetry-Slam am vorigen Wochenende gewesen sein. Mit dem Experiment feierte als Veranstalterin die Offenburger Visionen- und Ideenakademie VIA von Parvati Sauer und Linda Kunath-Ünver ihr fünfjähriges Bestehen.

Hip-Hop zum Abschluss

Und während die Offenburger Hip-Hop-Szene noch um die diesjährigen Jams bangte, hatte das Kulturbüro bereits das Autokino gebucht. Unter dem sinnreichen Motto „OG keeps rollin” dürfen sich die Fans am Samstag, 30. Mai, um 19.30 Uhr auf Live-Rap, fette Beats, Cuts und Live-Graffiti von Wos1 und Aight freuen. Mit dabei sind Claudio & P-Vers, KillerKerli, Qerl & Don Promillo, Inan€, Hustlib1 und Maximum One. Beats & DJ-Sets kommen von DJ Tamskee und NoMango.
Letzter Film ist am Pfingstmontag „Das perfekte Geheimnis“. Insgesamt werden dann etwa 7.000 Besucher  in 2.500 Autos das Angebot wahrgenommen haben.

Wird es wieder einmal Autokino in Offenburg geben? Veranstalter Jan Maier: „Die Besucher waren restlos begeistert! Nicht nur von der Möglichkeit in dieser schwierigen Zeit etwas unternehmen zu können, sondern auch von diesem fast schon ausgestorbenen Kinoformat. Wir können uns in jedem Fall vorstellen nächstes Jahr wieder Autokino in Offenburg zu veranstalten.“ Noch aber stehen einige Termine bevor.

Mit dem Ticket konnten und können übrigens auch Popcorn, Nachos und Getränke gebucht werden. Alle Veranstaltungen ausschließlich über Internet über den Menüpunkt „Autokino" gebucht werden.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen